Machine Gun Kelly disst Eminem in Detroit – Tausende feiern es!

0

Das war der wohl bekannteste Beef des letzten Jahres – Machine Gun Kelly vs Eminem. Die Ereignisse haben sich damals überschlagen.

Eminem veröffentlichte wie aus dem Nichts sein „Kamikaze“ Album. Die Fans haben es gewaltig gefeiert, denn der alte Slim Shady war zurück.

Eminem holte wieder sein böses Alter Ego hervor und ließ Slim Shady einen heftigen Rundumschlag durch die US-Rapszene vollziehen.

MGK vs Eminem: Beef gestaret

Eines seiner Ziele war dabei auch Machine Gun Kelly. Der Bad-Boy-Rapper hat sich einst in einem Tweet über Hailie Jade Scott, Eminems Tochter ausgelassen.

Slim Shady schlug zurück. Doch Machine Gun Kelly war der Einzige der Gedissten, der sich richtig zur Wehr setzte. Der Rapper veröffentlichte seinen berühmten „Rap Devil“ Track, in dem er Eminem ordentlich zurück gedisst hatte.

Nach einer kurzen Überlegung nahm sich Eminem der Sache an. Es folgte die Antwort – „Killshot“.

Während Machine Gun Kelly für „Rap Devil“ gute Rückmeldungen aus der Szene bekommen hatte, war bei „Killshot“ der Name Programm.

Mit diesem Diss zerstörte Eminem Machine Gun Kelly. Es gibt kaum jemanden, der in diesem Beef Eminem nicht den Sieg zugeschrieben hätte.

Comments are closed.