Shindys Produzent OZ verdient jetzt so viel wie Timbaland!

OZ Musikproduzent

OZ' Erfolg explodiert - mehrfach Platin

Es folgten Produktionen für Trippie Redd, The Game und Travis Scott. Für den Letzteren hat er dann auch den größten Vogel abgeschossen. Der Track „Sicko Mode“ landete direkt in den Charts und ließ über 2 Millionen Scheiben in nicht einmal 3 Monaten über die Theke wandern.

Das ist ein krasser Erfolg und bekanntlich zieht Erfolg noch mehr Erfolg an! Nach dem Abriss von „Sicko Mode“ gehen viele US-Künstler und Produzenten an OZ heran und sind an einer Zusammenarbeit interessiert.

Der wachsende Hype um OZ herum äußert sich auch in seinem Verdienst und Vermögen. In früheren Interviews gab der Produzent an, er hätte mit seiner Musik zwischen 2015 und 2017 etwa 250.000 Dollar verdient. Das entspräche monatlichen Einnahmen von über 10.000 Dollar, ist aber nicht unbedingt weltbewegend.

Schon 2014 produzierte OZ für Meek Mill und so ziemlich ab da ging es mit seiner Karriere und Verdienst extrem aufwärts!

Shindys Produzent OZ verdient jetzt so viel wie Timbaland!

Schreibe einen Kommentar

Nach oben scrollen