Arafat greift nach Capital Bra und Samra und gründet Abou-Chaker Label?

0

Anfang des letzten Jahres fiel die Bombe. Nach einer über ein Jahrzehnt dauernder Partnerschaft trennen sich die Wege von Bushido und Arafat Abou-Chaker.

Für alle Fans von EGJ war das ein großer Schlag. Es war schon lange allgemein bekannt, dass sich Bushido und Arafat alles teilen.

Ihre Vermögen waren fest miteinander vermischt und verknüpft. Wenn sich ihre Wege nun trennen, dann muss man auch das Vermögen auftrennen.

Doch genau hier ist eine gerechte Auftrennung fast ein Ding der Unmöglichkeit. Das ganze Jahr war übersät mit den Nachrichten zu diesem Thema.

Bruchstückhaft haben wir Informationen, Indizien und Hinweise mitbekommen und versuchten diese zu interpretieren. Das war keine besonders einfache Aufgabe, was nicht zuletzt daran lag, dass wohl alle Beteiligten nicht wirklich wusste, wo die Reise landen wird.

Für uns war selbstverständlich die Auftrennung der Rechte an den Label ersguterjunge vom größten Interesse. Auch die Auftrennung vom restlichen Besitz war spannend.

Schließlich ist in Bushidos und Arafat Villa sogar im Laufe der „Scheidung“ Blut geflossen. Vor allem jedoch war es lange unklar, was mit den Künstlern passiert, die bei EGJ gesignt haben.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.