Farid Bangs Vermögen: Wie reich ist der Banger Chef?

0

Wieviel Farid Bang sein Label einbringt

Umsätze durch Banger Musik

Farid Bang ist ein verdammt schlauer Geschäftsmann, auch, wenn er sich in Sozialen Medien gerne mal anders darstellt. Nicht umsonst hat er sehr früh angefangen, sein eigenes Imperium aufzubauen.

Der Name seines Imperiums ist Banger Musik. Farid Bang gründet Banger Musik bereits 2012, als Kollegah über sein Alpha Music Empire noch gar nicht geträumt hatte.

Nun haben wir es wohl schon alle eingesehen, dass Farid Bang ein gutes Händchen für Künstler hat. Schaut man sich die Liste der Veröffentlichungen über Banger Musik an, so kann man in der Spalte zu „Deutschland“ fast überall Platz 1 sehen.

Doch wieviel Geld bringen Farid Bang sein Banger Musik Label? Um diese Frage zu beantworten, müssen wir uns nur die Statistik von 18 Karat anschauen.

Wieviel hat 18 Karat Banger Musik eingebracht?

18 Karat ist ein sehr stabiler Künstler, doch anhand der Chartplatzierungen sehen wir, dass er nicht der stärkste Künstler bei Banger ist. In einem Interview verrät 18 Karat jedoch direkt, wie seine Erfolge bei Banger aussahen:

„2017 kam PUSHA, ich verkaufte 4.500 Boxen. 2018 kam GELD GOLD GRAS und ich habe in kurzer Zeit 7.000 Boxen verkauft. Jetzt ist 2019, ich bin mit JE M’APPELLE KRIMINELL gerade mal in der Promophase und habe schon über 10.000 Boxen weg.“

18 Karat gründet jetzt ein eigenes Label, bleibt jedoch weiterhin bei Banger Musik. Nun wissen wir, dass PUSHA und JE M’APPELLE KRIMINELL Boxen 50 Euro kosten und nur die Geld Gold Gras Box für 40 Euro im Verkauf stand.

Das heißt, dass wir 225.000 Euro Umsatz für PUSHA, 280.000 Euro für GGG und 500.000 Euro bisher für JAK zählen. Das heißt, dass nur 18 Karat für Banger Musik über 1 Million Euro Umsatz generiert hat.

Der Gewinn, den Farid Bang daraus erzielt liegt schätzungsweise bei etwa 100.000 Euro (Gewinn aus dem Umsatz x Banger-Musik-Anteil). Hundert Riesen klingen nicht sonderlich gewaltig?

Das ist aber das Cash von 18 Karat, der 3 Alben veröffentlicht hat. Da hätten wir aber noch KC Rebell mit 5 Alben, 4 davon auf Platz 1 der Charts.

Und dann noch Majoe, Jasko und Summer Cem. Da kommt schnell mal wieder eine siebenstellige Summe zusammen.

Damit wäre Farid Bang schon bei einem geschätzten Vermögen von 9 Millionen Euro.

Ein weiterer Vorteil des Labels ist, dass jedes über Banger Musik veröffentlichtes Album, dem Label „passives Einkommen“ generiert. Die Fans werden die Alben nämlich ständig weiterstreamen.

Comments are closed.