Miguel Pablo an Capital Bra: „Schw*chtel Bra, wir f*cken deine Mutter“

0

Capital Bra verteidigt seine Familie

Capital Bra wollte jedoch die Beleidigungen gegen seine Familie nicht auf sich sitzen lassen. Schließlich ist seine Familie sein ganzer Stolz und die Angriffe richteten sich nicht nur gegen ihn.

Also kam eine Reaktion von Capital Bra und sie hat es wirklich in sich. Capital Bra rastet aus und schreibt Miguel Pablo eine lange Nachricht, in der er ihn 25-mal als H*rensohn bezeichnet.

Am Ende der Nachricht droht Capital Bra dem YouTuber mit einem persönlichen Treffen. Ohne Gewalt würde so ein Treffen wohl kaum ablaufen.

Allerdings lag die Vermutung nahe, dass es lediglich die erste und letzte Warnung von Capital war. Wir vermuteten nämlich auch, dass die Angriffe gegen die Berliner Rapper durch die Psychose von Miguel Pablo bedingt waren.

Das ist selbstverständlich auch Capital bewusst und so schrieb er auch in der Nachricht unter anderem, dass er keine Rücksicht darauf nehmen werde. Nun hätte es dabei bleiben können.

Capital Bra hätte höchstwahrscheinlich keine weiteren Schritte mehr gegen Pablo unternommen und die Sache wäre gegessen. Doch nun meldet sich der YouTuber mit einem neuen Video zurück und macht genau das, was Capital so sehr verärgert – er greift wieder seine Familie an.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.