Scott Storch: Vermögen und Karriere auf Achterbahn-Fahrt

0

Scott Storch brannte sein Vermögen in einem drogengetriebenen Fegefeuer nieder und erleuchtete damit für eine kurze Zeit die ganze Welt des Showbusiness. Doch Storch ist viel mehr als ein verrückter Partylöwe.

In diesem Post erzählen wir euch alles über die Legende des „Piano Man“. In der internationalen Hip-Hop Szene gibt es schließlich kaum einen bekannteren Produzenten, der selbst kein Rapper ist.

Der unscheinbare weiße Junge, der es geschafft hat, ein Vermögen von fast 100 Millionen Dollar anzuhäufen und 30 Millionen in einem halben Jahr zu verfeuern ist selbst einen Hollywood Film wert!

Scott Storch: Die Jungen Jahre

Scott Storch ist 1973 auf Long Island, New York geboren. Er ist eines von drei Kindern einer jüdischen Familie, die nicht vorhat, lange in New York zu bleiben.

Scott Storch wächst in Florida und in Philly auf. Scott kommt früh mit der Musik in Berührung, denn seine Mutter ist selbst Musikerin.

Unter dem Namen Joyce Carol macht sie eine Karriere als Sängerin. Storchs Onkel gründet währenddessen eine Soul-Rock Band. Umgeben von Musikern, versucht sich auch Scott an Instrumenten.

Den großen Anstoß dazu gibt ihm sein zwei Jahre älterer Bruder. Sie fangen an Heavy Metal zu spielen, dann Alternative Rock. Doch Scott Storch bleibt beim Piano.

Das Instrument sagt ihm zu und er fängt an täglich daran zu üben. Zuerst spielt er einfache Melodien, später auch Stücke, die von jeder Hand in unterschiedlicher Geschwindigkeit gespielt werden müssen. Alles könnte nicht besser sein, doch das Leben läuft nicht so, wie er es gerne hätte.

Statt Schule nur Musik

Als Scott 10 Jahre alt ist, trennen sich seine Eltern. Wie sich die Scheidung auf ihn ausgewirkt hat ist unklar. Was jedoch Jahre später deutlich wird, ist, dass Scott die Schule nicht besonders gut leiden kann.

Er zieht von zuhause aus und lebt eigenständig in Philadelphia. Unterricht langweilt ihn, also geht er nicht hin. Als er in der 9. Klasse ist, fliegt er von der Schule.

Daraufhin schmeißt ihn seine Mutter von Zuhause raus – da ist Scott Storch gerade mal 16 Jahre jung. Er zieht zu seinem Vater nach New Jersey und widmet sich immer stärker der Musik.

Die nächsten zwei Jahre verbringt er zusammen mit seinem Dad, doch dann folgt schon der nächste Umbruch.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.