Scott Storch: Vermögen und Karriere auf Achterbahn-Fahrt

0

Jetzt geht es aber wirklich aufwärts!

Storchs neuer Weg nach Oben

Offenbar hatte Scott Storch 2014-2015 ein Schlüsselerlebnis, nach dem es einfach „Klick“ gemacht hat. Ob es seine Insolvenz war, das verlorene Vermögen, die Einsicht, dass er nur von falschen Freunden umgeben war, oder etwas anderes – das wird nur er selbst wissen.

Fakt ist, dass es ab 2015 für ihn wieder steil aufwärts geht. Auch wenn alle mitbekommen haben wie Scott Storch sein Vermögen im Drogenrausch verbrannte, ist doch jedem bewusst, wie viel Genie in diesem Mann steckt.

Auch Eminem hatte mit Drogenproblemen zu kämpfen. Und auch er ist nun zurück und reisst mit über 40 Jahren einen Rekord nach dem anderen nieder.

So ist Scott Storch nach wie vor in der Industrie gefragt, vor allem, jetzt, wo er nüchtern ist. 2015 produziert er offiziell 2 Songs, und auch 2016 kommen 2 weitere zu seinem Portfolio dazu.

Den Track „All Eyez“ von Jeremih und The Game promotet der Letztere aktiv über sein monströses Instagram Account. Spätestens ab dem Tag ist jedem klar, dass Scott Storch wieder im Spiel ist.

Das äußert sich dann in den Zahlen des nächsten Jahres, als Storch plötzlich ganze 9 Tracks rausballert und damit einen persönlichen Rekord in seiner Karriere aufstellt.

Scott Storch Anzahl der Veröffentlichungen von 1999 bis 2018

Und in diesem Jahr, 2018 hat er schon 6 Track rausgeschossen, wobei das Jahr noch 2 Monate hat, in denen er weitere Stücke liefern könnte. Einer von diesen Tracks betrifft dann auch die Deutschrap-Szene…

Kollegah holt sich Scott Storch für den Track „Löwe“

In den vorigen Jahren hat Kollegah seine Karriere und das Business drum herum massiv ausgebaut. Er hat sein eigenes Label Alpha Music gegründet.

Er hat der Industrie gezeigt, dass er ein Schwergewicht ist, dessen Fähigkeit weit über die eines Gangster-Rappers hinaus gehen. Kollegah setzt im Deutschrap immer neue Superlative und setzt die Messlatte für alle anderen Rapper immer höher.

Diese Entwicklung kann man nur positiv sehen, das sich damit das Deutschrap an sich weiterentwickelt und zur Evolution gedrängt wird. Nun setzt Kollegah mit dem Track „Löwe“ ein deutliches Zeichen.

Er rammt die Fahne in den Grund und erklärt durch die Zusammenarbeit mit Scott Storch, dass Deutschrap auf internationalem Level angekommen ist. Der Mann, der einst für Dr. Dre produziert hat, produziert jetzt für einen Deutschrapper.

Der Track ist dementsprechend episch geworden, was sich daran zeigt, dass die Fans ihm über eine Million Aufrufen in nur einer Woche schenken und das Like/Disslike Verhältnis bei 40:1 liegt.

Fazit und Doku

Das sind positive Nachrichten für Scott Storch, für Kollegah und für Deutschrap. Wir können schon gespannt sein, wie sich die Karriere des Superproduzenten weiterentwickelt! Auf jeden Fall wünschen wir Scott Storch viel Erfolg!

Zum Schluss kriegt ihr noch einen kleinen Bonus. Vevo hat nämlich über Scott Storch eine kleine, 20-minütige Doku gedreht – „Still Storch“

Darin gibt er viele Einblicke in seine Karriere, wie er seine eigenen Fehler sieht und wie seine Pläne für die Zukunft ausschauen. Das sind die besten 20 Minuten, die man investieren kann, wenn man Storch auch nur ein wenig feiert. Gebt euch „Still Storch“:

LIES AUCH:
Das sind die Besten Rapper Aller Zeiten [Die Große Liste]
LIES AUCH:
31 Deutsche Rapper die Schon Einmal im Knast Waren

 

 

 

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.