Kategorien
Deutsch Hip Hop News

Apache & Azet: Feature-Projekt in Los Angeles?

Jetzt wird es wieder mal richtig interessant! Es gibt nämlich Anzeichen dafür, dass aktuell eine ganz große Kollabo am Start ist – und zwar zwischen Apache 207 und Azet.

Apache ist aktuell einer der meistgehypeten Deutschrapper und entwickelt seine Karriere in Siebenmeilenschritten. Azet hingegen konnte die Hypewelle schon jahrelang reiten, hat jedoch in letzter Zeit andere Töne angeschlagen.

Azet zieht sich zurück

Erst vor Kurzem hat der KMN-Rapper zu seinen Fans gemeint, dass er sich aus dem Rap zurückziehen möchte. Das erklärte er damit, dass er sich mehr seiner Familie und Privatangelegenheiten widmen möchte.

Damit wäre er nicht der erste Deutschrapper, der sich nach einer langen Erfolgsphase eine gewisse Auszeit wünscht. So veröffentlichte der Rapper noch ein Musikvideo zum Track „Seele“ und seine EP „Mango“.

In einem späteren Statement sagt Azet:

„Danach mache ich erstmal eine kleine Pause. Ich werde sicher wieder kommen, aber wann weiß ich noch nicht.

In den letzten Jahren ist viel in meiner Familie passiert, worum ich mich nun auch mal kümmern muss. Nicht als Azet, sondern als Granit!“

Wie schon gesagt, wäre Azet nicht der erste Rapper, der sich zurückzieht, aber auch nicht der erste, bei dem die Auszeit sehr kurz geraten könnte. Es gibt nämlich jetzt schon Anzeichen für das nächste große Projekt.

Azet ft. Apache 207 ???

Azet wurde nämlich gemeinsam mit Apache 207 in Los Angeles gesichtet. Nun könnte man meinen, dass die zwei Rapper dort einfach Urlaub machen.

Doch warum ist dann auch der Produzent Reezy vor Ort? Warum ist Sidos Signing Bozza in LA?

Warum ist auch der Fotograf Bobby mit am Start? Es scheint ganz danach, als würde in Los Angeles ein größeres Projekt laufen – vielleicht sogar ein Feature zwischen Azet und Apache!

Was meint ihr dazu?