Auto von Rapper Massiv gestohlen und im Wald abgestellt!

0

Massiv, welcher mit bürgerlichem Namen Wasim Taha heißt, hat in seiner bisherigen Karriere so einiges erlebt. Im Jahre 2007 wurde der Berliner Rapper während eines Auftritts im nordrhein-westfälischen Duisburg von einem Unbekannten attackiert. Laut Massivs Aussage war der Angreifer sogar mit einem Schlagring bewaffnet. Was darauf folgte, war eine Massenschlägerei, in die etwa 100 Personen involviert waren. Im selben Jahr kam es in der Schweizer Stadt Biel zu einer erneuten Auseinandersetzung, bei welcher der Tourbus des Rappers in Mitleidenschaft gezogen wurde. Das Ergebnis waren aufgeschlitzte Reifen sowie eingeschlagene Fensterscheiben. Anfang 2008 lauerte dem Rapper eine maskierte Person auf, welche mindestens drei Schüsse aus einer Waffe auf ihn abfeuerte. Hierbei erlitt Massiv nach Aussagen der Ermittler einen Streifschuss am Oberarm.

Wie Massiv nun in einem Interview mit den Betreibern des Youtube-Kanals „Folien Prinz“ offenbarte, wurde ihm in der Vergangenheit auch schon einmal ein Auto gestohlen.

Massiv: „Dann habe ich mir den 6er geholt. Der wurde mir dann geklaut. Der wurde mir wirklich geklaut, ja. Bis heute hab ich keinen Cent bekommen. Der wurde mir geklaut und gegen andere drei Auto geknallt und im Wald ist er dann wieder aufgefunden worden. Ich hab bis heute keinen Cent bekommen, wegen Vandalismus. Das zählt zu Vandalismus.“

Hier könnt ihr euch das Interview reinziehen:

Leave A Reply