Busta Rhymes erklärt seinen Song „Arab Money“

9

Busta Rhymes trägt seinen BlackBerry nicht nur für Business E-Mails, sondern auch um den Feedback und Support seiner Fans per E-Mail zu verfolgen. Zu MTV sagte Busta, dass er ihn den ganzen Tag mit sich trägt.
Nachdem vielen schlechten Feedback, aufgrund seines Songs „Arab Money“, der zahlreiche Moslems erzürnt hat, versuchte Busta Rhymes diesen Track zu erklären:

Ich wusste nicht, was er genau sagt im Song,“ sagte der Rapper über den Produzenten des Chorus von Arab Money Ron Browz. „Ich hab den Track nur mit dem Beat und dem Hook bekommen. Ich rief ihn an und wollte wissen was er in diesem Song sagte. Ich dachte er sagt „Maybach Money„. „Maybach oder „Arab – es hat sich irgendwie gereimt. Ich brauchte eine Bestätigung.“

Nachdem Browz ihm sagte, dass es sich wirklich um „Arab“ handellt, war Busta sehr ermutigt und wollte den Song unbedingt aufnehmen:

Ich dachte einfach nur, dass es genial ist. Ich dachte einfach nur ‚Sowas hat noch nie jemand von der Arabischen Kultur gehört‘. Niemand […] .“

Der Song war in den Clubs der Banger schlechthin, aber viele Fans beschuldigten ihn, er mache sich nur über die arabische Kultur lustig. Sie nannten ihn sogar einen Rasissten.

Das hat mich nicht verletzt, weil ich selbst Schuld bin, und ich kann ganz gut verstehen wie es ist etwas falsch zu verstehen,“ sagte Bus. „Mich würde es verletzen, wenn die Leute die Aussage des Tracks verstanden hätten und mich trotzdem dafür hassen würden. Das wäre dann etwas anderes. Aber ich denke, dass die meisten, die damit ein Problem hatten, es einfach nur falsch verstanden haben. Ich hoffe, dass sie eine Chance bekommen meine Aussage in Arab Money richtig zu verstehen – dass sie ein anderes Gefühl der Wertschätzung dafür bekommen.“

Quelle: mtv.com

9 Kommentare

  1. also ich bin auch moslem aber ich finde das nicht beleidigend. bus ist ein echt guter rapper und der meinte es ja nur gut, ich versteh die aufregung nicht

    mfg pain

  2. Der Idion soll lieber nichts rappen was er selber nicht versteht. Ich denke das wird auch besser für ihn und seine Gesundheit sein…

  3. Boah ey… immer diese EMPFINDLICHKEIT hier… schlimm schlimm schlimm.. anstatt dieses Lied mal POSITIV zu sehen,wird wieder gleich rumgekackt..
    schlimm sowas.
    Religion verbindet & teilt nicht ^^

  4. lol..

    ich bin selbst moslem und ihr seit zu übersensibel.

    im koran steht drinnen,dass der Islam zeitlos ist,also heißt es

    er kann sie jeder zeit anpassen bzw. wir uns mit dem Islam anpassen..und auch genau so modern leben.

    „wir“ sind echt überempfindlich..

    so streng wie jeder von euch tut,glaub ich es nicht- ihr lügt jeden(sünde 1) tag,ich wette einige von belächeln die andere religion,dass ist aber auch eine sünde!..

    tja..meine meinung.

    selam

  5. Hallo erstmal.

    Es geht nicht das Wort arab money. In dem Song wird ein Teil der ersten Sura des Koran gerappt und durch scratchen verzerrt.
    Im Koran steht GOTTES Wort. Das ist untolerierbar.

    Man sollte immer wissen wovon man redet, sonst ist man ein Dummschwätzer.
    Das gilt nicht nur für Bustard Rhymes, sondern auch für die Muslime in diesem Forum.

  6. FAHRI THE DON on

    selam @ all,

    wisst ihr was !?

    statt auf dem bruder rumzuhakken klärt ihn lieber besser auf…
    wenn er dann ein moslem ist sollte er sich aber auch an die regeln halten es gehört mehr dazu als nur auf schweine fleisch zu verzichten und in irgend nem lied hamdulilah zu schreien bus was los bruder….

    mit seinen sünden muss er selbst leben !!!!!!!!!

    only god can judge him foolz!!!!!!!!!!

    an die arabez!!!
    euch ist es wohl lieber wenn man den islam mit dem 11. sep. in verbindung bringt….als einer der tötet und behauptet er hat es im namen des islams getan…also sowas finde ich 100000000 mal schlimmer.

Leave A Reply