Das "Nigga-Debakel": Jetzt kriegt DCVDNS Probleme mit Fler, Animus und Mortel! - hiphopholic.de

Das „Nigga-Debakel“: Jetzt kriegt DCVDNS Probleme mit Fler, Animus und Mortel!

Da hat DCVDNS aber eine dicke Story losgetreten! Alles hat recht „harmlos“ angefangen und artet jetzt immer weiter aus, denn es mischen sich auch immer mehr Rapper ein.

Was ist passiert? DCVDNS brachte eine Line, die für Aufruhr gesorgt hat. Im Song „Der erste tighte Weisse“ rappt DCVDNS scheinbar „Der erste tighte Weisse, seit dem ersten tighten Nigga“.

Sofort kam eine heftige Reaktion von Mortel, der von DCVDNS wissen wollte, ob er sich da verhört hat. Der Rapper reagiert entspannt und macht mit einem Post klar, dass Mortel sich tatsächlich verhört hat.

Gemeint war nämlich ein „Nicker“, kein „Nigga“:

Manche von euch können sich noch daran erinnern, wie Bushido eine ähnliche Hysterie ausgelöst hat, wenn auch auf eine dezentere Art und Weise. Damals hat sein „We-niger“ im Song „Sterne“ für Aufschrei gesorgt.

DCVDNS provoziert da jedoch schon kräftiger. Die nächste Reaktion kommt dann von Animus, der eine lange Ansage verfasst und sich gegen Rassismus ausspricht:

Zum Schluss wäre da noch Fler, der sich keine Mühe macht lange Texte zu verfassen, sondern einfach kurz und knapp meint:

Was meint ihr zu dieser Story? Wollte DCVDNS genau das erreichen, was gerade passiert?

Werbung

Comments

comments

About Author

Der Admin, der etwas müde ist. Aber stets bemüht!

Zur Werkzeugleiste springen