Die rasante Entwicklung des Deutsch-Raps in den Album-Charts festgehalten in einem Schaubild

17

enwicklungdeutschrapo Euch dürfte sicherlich nicht entgangen sein, dass deutsche Rap-Alben in den letzten Jahren immer häufiger die vordersten Plätze in den Album-Charts belegen konnten. Wir wollten es genauer wissen und haben deshalb diese Entwicklung in den letzten sechs Jahren analysiert.

Hierfür haben wir in dem Zeitraum 2009 – 2014 die Anzahl der in den Top 10 sowie der auf Platz 1 gecharteten Rap-Platten für die einzelnen Jahre näher angeschaut. Und siehe da, das Resultat spricht für sich!

Aus den vorliegenden Zahlen geht hervor, dass seit 2011, vor allem was die Top 10-Platzierungen angeht, ein starker Anstieg zu verzeichnen ist, der bis zum letzten Jahr anhielt. In diesen vier Jahren verdreifachte sich die Zahl der Top 10-Einstiege aus der Rapecke.

Aber auch in Bezug auf die Nr.1-Platzierungen fiel 2011 der Startschuss und löste ein konstantes Wachstum aus. Im vergangen Jahr wurde mit insgesamt zehn Nr.1-Alben, die von Rappern stammen, der bisherige Höhepunkt erreicht – welche Rap-Album das waren erfahrt ihr HIER.

Wir sind gespannt, ob es auch 2015 so weitergehen wird!
top10undnr1alben

Datenbasis: GfK

17 Kommentare

  1. Haha, das hat Toony doch selber geleakt, weil er glaubt, dass er die Psyche der Konsumenten und deren Kaufverhalten verstanden hat. Er denkt, was bei Bushido klappt, geht auch bei ihm… Toony ich würde mir deine Scheiße nicht mal runterladen, nicht mal wenn du mir dafür Kohle geben würdest.

  2. Chris Brown ✓ᵛᵉʳᶦᶠᶦᵉᵈ on

    klar hat der hurensohn das selber „geleakt“ und hat er jetzt sein rapstil geändert davor hat er doch so wie ein hyperaktiver hurensohn gerappt, jetzt rappt er einfach nur wie ein hurensohn

  3. Chris Brown ✓ᵛᵉʳᶦᶠᶦᵉᵈ on

    stabil ich hätte mir aber ein Toony feat. gewünscht

  4. Hiphopholic on

    Hallo liebe RU-Community,

    Wir freuen uns zwar ziemlich, dass ihr uns besucht und eure Kommentare sind erwünscht, allerdings kam es in letzter Zeit vermehrt zu Porno und Gore GIFs und auch zu sinnlosen Beleidigungen.

    Wir möchten euch bitten, GIFs dieser Art zu unterlassen und eine Nummer zurückzuschrauben, auch wenn alle der Meinung über Toony einverstanden sind.

    In Zukunft werden wir Leute verwarnen und Leute, die es nicht sein lassen können, leider bannen müssen – hoffentlich versteht ihr das.

    Mit freundlichen Grüßen,
    das Team von HHH.de

  5. liebes HHH team, könnt ihr bitte nen azyl artikel machen ?? wäre nett danke :)

  6. Chris Brown ✓ᵛᵉʳᶦᶠᶦᵉᵈ on

    NIEMALS in mein ganzen leben würde ich einen porno GIF posten! Aber ich werde anderen hayvans sagen dass die sich zusammenreissen sollen amk. #stabil

  7. Kollegah (kein Fake) on

    du meinst wohl: Hallo liebe HHH-Army/Legenden, aber ansonsten top

Leave A Reply