Die rasante Entwicklung des Deutsch-Raps in den Album-Charts festgehalten in einem Schaubild

enwicklungdeutschrapo Euch dürfte sicherlich nicht entgangen sein, dass deutsche Rap-Alben in den letzten Jahren immer häufiger die vordersten Plätze in den Album-Charts belegen konnten. Wir wollten es genauer wissen und haben deshalb diese Entwicklung in den letzten sechs Jahren analysiert.

Hierfür haben wir in dem Zeitraum 2009 – 2014 die Anzahl der in den Top 10 sowie der auf Platz 1 gecharteten Rap-Platten für die einzelnen Jahre näher angeschaut. Und siehe da, das Resultat spricht für sich!

Aus den vorliegenden Zahlen geht hervor, dass seit 2011, vor allem was die Top 10-Platzierungen angeht, ein starker Anstieg zu verzeichnen ist, der bis zum letzten Jahr anhielt. In diesen vier Jahren verdreifachte sich die Zahl der Top 10-Einstiege aus der Rapecke.

Aber auch in Bezug auf die Nr.1-Platzierungen fiel 2011 der Startschuss und löste ein konstantes Wachstum aus. Im vergangen Jahr wurde mit insgesamt zehn Nr.1-Alben, die von Rappern stammen, der bisherige Höhepunkt erreicht – welche Rap-Album das waren erfahrt ihr HIER.

Wir sind gespannt, ob es auch 2015 so weitergehen wird!
top10undnr1alben

Datenbasis: GfK