Haftbefehl verrät: „Ich war letztes Jahr sauer auf Selfmades Chef Elvir!“

Haftbefehl Im vergangenen Jahr wurde spekuliert ob Haftbefehls „Julius Cesar“ eine Kampfansage an Kollegah gewesen ist. Die Parallelen zu dessen „Alpha“ Video waren nicht zu übersehen!

Die Motorrad-Szenen und mysteriösen Zahlencodes, die denen des „Alpha“ Videos ähnelten, ließen vermuten, dass dies an Kollegah gerichtet war. Ausgerechnet im Jubiläumsbuch von Selfmade Records verriet Hafti, dass es tatsächlich Absicht gewesen ist, das Problem jedoch nicht Kolle, sondern dessen Labelchef Elvir Omerbegovic war.

Das Azzlackz Oberhaupt erzählte die Hintergründe, die ihn veranlasst haben das ‚Julius Cesar‘ Video so zu drehen: „Eine Zeit lang war ich allerdings sauer auf Elvir, weil er mir die Jungs von The Factory weggeschnappt hat, nachdem er deren Video zu meinem Song Generation Azzlack gesehen hat. Nachdem die beiden dann das Video zu Kollegahs Track Alpha gedreht haben, in dem ein Motorradkiller unterwegs ist, habe ich dann als Antwort das Video zu Julius Cesar gedreht.“

Wie sieht´s heute aus? Haftbefehl stellte klar, dass er kein Problem mehr mit Elvir oder Selfmade hätte und gratulierte dem Label zum Riesen-Erfolg.