Ist Maxwell auf Drogen gefahren? Er versucht einen Trick, Polizei kommt dahinter!

0

Wenn die 187 Straßenbande sich nicht ständig mit der Polizei anlegen würde, dann würde mit der Welt etwas nicht stimmen. Hunde jagen Katzen und die Polizei jagt Gangster Rapper.

Es geht nicht nur der Straßenbande so, sondern auch vielen US-Rappern. Die haben sogar bereits den Begriff „Hip-Hop Police“ gemünzt, für die Einheiten, die extra für bestimmte Rapper abgestellt werden, weil man bei diesen ein besonders hohes Maß an kriminellem Potenital vermutet.

Schon Lloyd Banks rappte 2008: „Hip-Hop cops follow my suburban, hoping to find a pistol on me when they searching“. Aber auch der 187 Straßenbande geht es nicht besser und die Polizei ist ihnen stets auf den Fersen.

Das äußert sich nicht nur darin, dass die Mitglieder der Straßenbande immer wieder aus dem Straßenverkehr zu Kontrollen rausgezogen werden. So sind die Razzien, bei denen die Wohnungen der 187 Rapper gestürmt werden, bereits zum Alltag für die Bande geworden.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.