Jetzt wissen wir, wieviel Arafat wirklich verdient!

0

Gestern haben wir erfahren, dass Arafat Abou-Chaker offenbar vor Gericht festgenommen wurde. Der Geschäftsmann ist zu seinem Prozesstermin erschienen, wurde jedoch im Gerichtsgebäude in Handschellen gelegt und sitzt offenbar aktuell in der Untersuchungshaft.

Als möglichen Grund lassen sich die Ermittlungen wegen geplanter Entführung vermuten. Allerdings erregen nicht nur diese Informationen Aufsehen.

Vor Gericht verhängte man noch eine Geldstrafe für Arafat. Es ist bekannt, dass die Geldstrafen in Tagessätzen bemessen werden.

Bereits aus der Vergangenheit kennen wir dieses Spiel von einigen Rappern. Vor einigen Jahren nutzte ein Journalist der WELT Zeitung die verhängte Strafe und die angegebenen Tagessätze, um das Einkommen von Fler zu schätzen.

Damals berichtete der Journalist, dass Fler sich am Existenzminimum bewegt, da sein aus dem Tagessatz berechnetes Monatseinkommen bei lediglich 1200 Euro lag.

Riesiges Einkommen von Arafat offengelegt

Doch diesmal sehen wir, wie hoch der Tagessatz bei Arafat laut gerichtlicher Schätzung ausfällt. Dieser liegt bei unglaublichen 3000 Euro! Dieser Tagessatz bezieht sich auf das Nettoeinkommen und damit hätte Arafat monatlich 90. 000 Euro netto zur Verfügung!

Nun wurde er jedoch dazu verdonnert, drei Monatseinkommen als Geldstrafe abzudrücken.Damit muss Arafat satte 270. 000 Euro abdrücken.

Hättet ihr gedacht, dass Arafat über so ein hohes monatliches Einkommen verfügt?

Leave A Reply