Zurück im Studio: Tupac soll in Malaysia ein neues Album aufnehmen

0

Dieses Jahr werden es schon 23 Jahre sein, seit Tupac nicht mehr unter uns weilt. Die Raplegende ist viel zu früh von uns gegangen.

Es würde jedoch keinen Unterschied machen, in welchem Jahr Tupac diese Welt verlassen hätte – er wäre dennoch viel zu früh von uns gegangen. Der Rapper hinterließ jedoch ein gigantisches musikalisches Erbe.

Schätzungen zufolge nahm Tupac Tausende Songs auf und nur wenige davon sind bisher veröffentlicht. Das ist auch die Erklärung dafür, dass seit über 20 Jahren nach seinem Tod immer noch Alben von ihm erscheinen.

Tupac war eine Arbeitsmaschine. Doch ist diese Arbeitsmaschine etwa auch aktuell am Schaffen? Das behauptet zumindest Knight Jr.

– der Sprössling von Suge Knight. Sein Vater sitzt mittlerweile im Knast und kommt so schnell nicht wieder raus.

Für Totschlag muss der Produzent 28 Jahre einsitzen. Doch sein Sohn will das Werk des Vaters fortsetzen.

Suge Knight hatte bekanntlich das Label „Death Row“ geleitet. Knight Junior will jetzt das Label „New Death Row“ aufleben lassen.

In diesem Zusammenhang macht er auch aktiv Promo für die Produktionen, die kommen sollen. Dabei soll Tupac nicht nur daran beteiligt sein.

Tupac soll aktuell in Malaysia ein neues Album aufnehmen.

„I got Tupac back in the studio. New music coming. “

Das ist die Message, die Knight Jr. auf seinem Instagram Account veröffentlicht. Als er bei einer Q&A-Session gefragt wird, wo Tupac eigentlich ist, schreibt er, dass er gerade im Studio „arbeitet“.

Was hat das zu bedeuten? Immer wieder kommen Verschwörungstheorien auf, laut denen Tupac gar nicht tot ist, sondern sich irgendwo auf der Welt verdeckt hält. Es tauchten sogar Fotos auf, die Männer zeigten, die Tupac sehr ähnlich sahen.

Doch diesen Verschwörungstheorien schenkt mittlerweile nahezu niemand mehr Beachtung. Zu Promozwecken spielt der Sohn von Tupac jedoch genau diese Schiene aus.

Ob ihm das beim Start seines Labels helfen wird?

[irp posts=“112056″] [irp posts=“113050″]

Leave A Reply