Mopz Wanted – „Begleiterscheinungen“ (Review)

13

mopz-wanted

Wie erklärt man einem Außenstehenden das Schaffen und Wirken eines ihm gänzlich nichtssagenden Künstlers einer, im ungünstigsten Falle, ihm völlig unbekannten Musikrichtung? Ein oftmals schwieriges Unterfangen. Im Falle von Mopz Wanted könnte man auf den bedeutenden irischen Schriftsteller William Butler Yeats verweisen. Denn ähnlich wie dieser in seinem Gedicht „He Wishes for the Cloths of Heaven” schrieb ‘Die Träume breite ich aus vor deinen Füßen. Tritt leicht darauf, du trittst auf meine Träume’, so fühlt es sich an wenn Mopz Wanted das Mikrofon ergreift und zum Hörer spricht. Offen, ehrlich und in seiner Wortwahl wohlüberlegt.

Nach „Zeichensprache“ und „Ein Neuer Morgen“ folgt nun der dritte Streich „Begleiterscheinungen“. Im betrübten Grau daherkommend, zeigt dieses die endlos wirkende Straße, die hier als Synonym fürs Leben selbst genommen werde kann und die zahllosen Wege und Möglichkeiten, die dieses offenbart. Ein bewusst philosophischer Ansatz der Interpretation, der dem sprachlichen Gefühl und der Qualität von Mopz Texten nur gerecht wird, noch ehe dieser sich mit „Von Kopf Bis Fuß“ als Liebhaber der Kultur Hip Hop präsentiert und diese Liebe lebt und liebt.

So besitzt ein Lied wie „Neues Spiel Neues Glück“ bereits mehr Inhalt, als es manch realitätsfremden Ghettoproleten recht sein dürfte. Alles hinter sich lassen, neu beginnen und aus begangenen Fehlern lernen – dass hier jede Menge Herzblut hineingesteckt wurde versteht sich da fast schon von selbst und lässt sich gleichwohl ohne Anstrengungen auch von Laien heraushören. Herauslesen lassen sich hingegen die Texte und das ist, wie so oft, wenn die Lyrics ins Booklet gedruckt werden, durchaus zu empfehlen, um auch keine Silbe zu verpassen. Beispielsweise wenn gemeinsam mit Franksta, Pitza, Plus, Tatwaffe und Def Benski über „Freunde“ respektive falsche Freunde gesprochen wird.

Auch die von den Vorgängern bekannte Eylem überzeugt auf „Heimat“ in gewohnter Art und Weise und geschmackssicherer Stimme, wohingegen mit Sinuhe, Daez und Mirko Polo auch neu hinzugekommene Gäste ihren Weg aufs Album fanden und sogleich mit überaus ansprechender Leistung überzeugen. Den Titel für das beste Feature heimsen dennoch Ninjoe und Grantill, auch bekannt als Rohdiamanten, ein. „Auf Einen Nenner“ ist ohne jegliche Übertreibung ein gehaltvolles Stück Rap auf höchstem Niveau, das fesselt von Anfang bis Ende und sich ins Gedächtnis brennt.

Jene Momente, von denen „Begleiterscheinungen“ gleich einen ganzen Haufen liefert, sind es, die unter die Haut gehen und ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit hervorrufen. Dankbarkeit für einen Künstler, der Rap als sein Sprachrohr begriffen hat und sich beim Schreiben seiner Texte Gedanken macht. Dankbarkeit für eine von vorne bis hinten durchdachte wie gelungene Platte, die fortan ins Standard-Repertoire einer jeden Sammlung gehören sollte. Anders formuliert: geht Mopz Wanted „Auf Hoher See“ zur Werke und bittet uns mitzukommen, sollten wir nicht zögern und die Segel streichen. Sure shot.
mopz

13 Kommentare

  1. Scheisse würd ichs nich nennen, höchstens mit zu viel Niveau für dich ;)

    Aber es könnte wirklich n bisschen kürzer, bündiger und simpler gehalten werden.
    Schön und gut formuliert, aber hier und da ist das viele Fachchinesisch zu anstrengend zu lesen und ein bisschen leichtere Alltagssprache wäre besser.
    Damit habe ich jedoch nicht Kommerz-HipHopwörter-Sätze wie „yo, alter voll dopes Album, verdient allerfetteste Props und respect an den Soldier im HipHopGame“ gemeint :)

  2. Der Kerl hat iwie die Stimme von Curse.. kann mit seiner Art von Rap nichts anfangen..

    Ich denke trotzdem einfach, dass zu gut Bewertet wird wenn man überlegt das das 5* bekommen hat, was soll dann ein Lloyd Banks Album bekommen, bei diesen Reviews werden zu gute „Noten“ vergeben wenn man überlegt das andere auf einem noch höheren Niveau rappen.. Welche Noten sollen die dann bekommen?

  3. Mein Nivaeu überbietet deinen Nivau. Mr. Raid R0SS. hat schon Recht
    die Scheisse ist overrated. Das lustige war ja das Drake’s Album sogar „billiger“ bewertet wurde.

  4. Schon wieder n streitsüchtiges kleines Kind ^^
    Tut mir leid wenn ich dein Gangster-Ego angekratzt habe.
    Aber jmd mit echtem Niveau hätte wohl in dieser Situation klargestellt wie er/sie es wirklich meint und nich den anderen noch blöd anmachen. Soviel dazu du honk ;)

    @Tony Yayo: genau was ich meine

    Übrigens @ Dewley: Hör bitte auf ständig mit den anderen Admins immer nur solche schlechten No-Names zu reviewen.
    Paar sind nich schlecht aber jz hatten wir 10 Alben von Künstlern die einfach niemand kennt. Bringt doch mal wieder Hochkarätige Alben bei denen man noch zum Kauf überstimmt werden kann. Wäre cool ;)

  5. @Tony Yayo

    ich hab ein hauptschule abschluss und versteh alles was in diesen reviews geschrieben wird.

  6. Jayceon Terrell Taylor aka The Game on

    ich glaube 5 sterne sollte echt nur ab top niveau verteilt werden das sieht soo alles iwie nicht realitätsnah aus..

  7. @ Richeezy:

    Sollte auch nur eine indirekte Anspielung an Dewley sein, die Reviews lockerer zu schreiben.
    Ich hab nichts gegen Hauptschueler, wenn dich das beruhigt. ;-)

    Und ich finde schon, dass man ab und zu Underground-Rapper supporten sollte, denn wie sich zu 90% herausstellt, sind diese um einiges besser als Fame-Rapper (z.B. Bushido etc.)

  8. Ihr habt alle keine ahnung mehr was HipHop ist und wofür er steht!

    ich bin leuten wie mopz echt dankbar, dass er dem schmockrotz von der straße paroli bietet auf höchstem niveau! Der HipHop nimmt langsam aber sicher wieder gestallt an in deutschland. dank dem nachwuchs wie mopz.

    Die sampels für die beatz wurden mit richtigen instrumenten eingespielt und hervorragend abgemischt. Ist auch klar das es euch nicht gefällt, ist auch zu anspruchsvoll, denn so ein sound kann keiner von euch produzieren.

    Das alles wird abgerundet mit tief gehenden texten. ist bestimmt keine club und party mukke sind. aber sie ist ehrlich und nicht auf kommerz ausgelegt. und auch nicht wie bushidos mukke geklaut sondern kommt aus seinem herz.

    ich zieh mein hut vor ihm!

Leave A Reply