Schlägerei bei 8Ball’s Aftershow-Party

0

Eine Aftershow Party für 8Ball & MJG geriet außer Kontrolle. Die Feier wurde nach gewalttätigen Handlungen und mehreren Verhaftungen durch die Polizei aufgelöst.

Die Beiden sind am 13. März im Club „618 Live“ in Milwaukee aufgetreten. Nach der Show folgten viele Leute den zwei Stars zur VIP After-Party, die im nahegelegenen Hilton Hotel, in dessen Presidentensuite stattfand. Es wurde bestätigt, dass beide Rapper anwesend waren.

Die Polizei wurde dann vom Sicherheitsdienst des Hotels um ca. 2:30 Uhr alarmiert. Der Grund dafür waren ungefähr 40 Menschen die in eine Gästesuite eingedrungen sind und diese nicht mehr verlassen wollten.

Die Polizei erschien und löste die Party auf. Eine Gruppe von Leuten wurde von Sicherheitskameras gefilmt, als sie einen 35 Jahre alten man angriffen. Dieser wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht und dort behandelt. Der Mann erzählte den Ermittlern, dass er 25$ für einen VIP Ausweis gezahlt hat und dann einen Schlag gegen den Kopf bekam, als er versuchte eine Schlägerei zu schlichten.

Die Polizei berichtete, dass der Rapper Lil Tweezy, 36, das Hotelzimmer gebucht hatte, indem die Feier stattfand und nun verhaftet wurde, wegen „falscher und unvollständiger Aussage der Polizei gegenüber“

Der Rapper wurde später wieder freigelassen ohne irgendwelche Folgen davon zu trägen. Die Polizei sucht momentan nach den Verdächtigen, die an der Schlägerei beteiligt waren.

Jedoch gibt es zurzeit keine Informationen darüber, ob 8Ball anwesend war, als die Polizei auftauchte.

Quellen

Leave A Reply