Shindy ist wieder aufgetaucht – von Produzenten umgeben!

0

Das Projekt „LEVEL“ hat uns kürzlich die vage Hoffnung gegeben, dass sich dahinter ein Deutschrapper mit einem neuen Album verbergen könnte. Die stabilsten Vermutungen gingen in Richtung Ufo361 und Shindy.

Bei Ufo361 sollte es mittlerweile klar sein, dass er seine Karriere nicht so ganz an den Nagel gehängt hat und es dafür mittlerweile mehrere Indizien gibt. Daher gab es eben die Annahme, dass es sich um seine neue Scheibe handeln könnte.

Bei Shindy war die Vermutung dadurch begründet, dass er schon sein „Album“ bei Spotify reingestellt hat und die Vollständigkeit der Scheibe nur noch durch einige Unterschriften behindert ist, wie er es in seinem BOA Interview angegeben hat.

Nun hat sich das Projekt „LEVEL“ als ein voller Flop für die großen Erwartungen der Fans entpuppt – es ist lediglich eine Playlist auf Amazon Music.

An den Erwartungen zu neuer Musik von Shindy kratzt diese Nachricht jedoch gar nicht. Die Fans wissen, dass Shindy einiges an neuer Musik gebunkert hat und warten darauf, bis er sie rausgibt.

Nun ist Shindy leider so gut getarnt, und fliegt so tief unterm Radar, dass er Kim Jong Un entführen könnte, ohne dass jemand etwas bemerkt hätte. Seit Monaten hören und sehen wir nichts von Shindy.

Seine Social Media Aktivitäten sind bei einer fetten Null und in der Öffentlichkeit wird er auch kaum gesehen. Doch nun haben wir das erste große Wiedersehen.

Leave A Reply