Vermögen von Kollegah, Bushido, Farid & Co | Reichste Deutschrapper!

0

Farid Bangs Vermögen

Farid Bang und Majoe rauchen eine Shisha

Farid Bangs Vermögen:

€ 7.000.000 – 10.000.000

Wenn eine Deutschrap Fan auf Anhieb 5 der bekanntesten deutschen Rapper nennen sollte, dann würde wohl bei niemandem Farid Bang in der Auflistung fehlen. Der Banger Chef ist nicht unbedingt die lyrische Koryphäe, allerdings ist Farid ein Rap-Star mit einzigartigem Auftreten.

Die Industrie liebt einzigartige, originelle Künstler und Farid Bang bringt nicht nur böse Reime und saftige Beefs mit, sondern auch jede Menge Kontroverse, versetzt mit einer Ladung Humor. Gerade deswegen ist Farid Bang auch in Social Media so beliebt.

Er versteht es auch, seine Fanbase aktiv zu halten und ihre Aufmerksamkeit zu steuern. Daher fehlt es ihm nie an Promo – und genau deswegen hat er auch immer mit seiner Musik, den Produktionen seines Labels „Banger Musik“ und mit weiteren Geschäften stets Erfolg.

Einkünfte aus eigener Musik

So richtig an Fahrt nahm Farid Bangs Karriere durch seine legendäre Kollaboration mit Kollegah. „Jung, Brutal, Gutaussehend“ ist zu einer der besten Kollabo-Reihen im Deutschrap geworden. Der erste Teil erschien 2009 und ab diesem Zeitpunkt war Farid Bang nicht mehr aus Deutschrap wegzudenken.

So veröffentlichte der Banger daraufhin fast jedes Jahr ein Solo-Album und hatte immer wieder großer Erfolge damit zu verzeichnen. Mit „Killa“ holte sich Farid Bang 2014 das lang ersehnte Gold.

In einem Interview verriet Farid Bang, dass er viel mehr pro verkaufte CD verdient, als andere Rapper. So hat er die Angabe von 7 Euro pro verkauftes Album gemacht.

Rechnet man nur die Solo-Albumverkäufe zusammen, so müsste Farid nicht weniger als 2-3 Millionen mit seiner Musik eingenommen haben. Es ist jedoch auch bekannt, dass BMG wohl einen siebenstelligen Betrag für JBG 3 springen ließ. Damit wären wir schon bei 3-4 Millionen nur über Musik.

Einnahmen über Banger Musik Label

Mittlerweile ist Farid Bangs Label „Banger Musik“ fast schon berühmter, als er selbst. Das liegt schlicht und einfach daran, dass Farid es geschafft hat, sehr stabile Rapper bei Banger zu signen.

Vor allem Summer Cem, KC Rebell, Majoe und 18 Karat haben immer wieder für Top-Platzierungen in den Charts gesorgt und ordentlich Cash in die Kasse gespült.

Der Deal sieht wohl so aus, dass Banger Musik ein Drittel der Einnahmen einbehält. Damit dürfte Banger Musik zu den erfolgreichsten und wohlhabendsten Labels im Deutschrap gehören!

Weitere Einnahmen von Farid

Es gibt Vermutungen, dass Farid Bang an der Shisha-Bar „Qdex“ in Düsseldorf beteiligt ist. Der Banger hat die Bar immer wieder über Social Media promotet.

PA Sports gab an, mit seiner Shisha Bar „Phoenix Lounge“ etwa 250.000 Euro jährlich zu verdienen. Sollte Farid Bang als an „Qdex“ beteiligt sein, werden ebenfalls einige Tausend Euro monatlich zusätzlich in seine Tasche fließen.

Eine andere Kooperation ist allerdings viel auffälliger. Farid Bang promotet bekanntlich die Fitness-Marke Zec+. Das Unternehmen ist in den letzten Jahren sehr schnell gewachsen. Das Wachstum ist vor allem einer cleveren Vermarktungsstrategie zu verdanken und Farid Bang ist Teil dieser Strategie.

Wie hoch die Einnahmen von Farid Bang für die Zec+ Promo sind, ist leider nicht bekannt, doch man kann sich gut vorstellen, dass Farid auch da mittlerweile ein hübsches Sümmchen zusammen hat.

Fazit zu Farid Bangs Vermögen

Alles in Allem kann man sagen, dass Farid Bang aktuell bei einem Vermögen von 7-10 Millionen Euro liegt. Das Geld hat der Banger jedoch nicht als Ballast auf dem Konto liegen, sondern in diversen Zweigen investiert.

Der Rapper ist noch jung und hat offensichtlich noch viel vor – unter anderem den Ausbau seines Vermögens.

Leave A Reply