Die HHH-Voraussage ist erfüllt – die Analyse zu TIDAL bestätigt sich exakt

0

yeezus_tidal_special

Die Analyse von Kanyes Aktivitäten im Kontext des Marketingplans von TIDAL bestätigt sich hundertprozentig. Die Ergebnisse seiner Aktionen werden Tag für Tag klarer und die Auswirkungen auf den Streaming-Dienst nehmen Form an.

Die Abo-Zahlen von TIDAL  machen einen unglaublichen Sprung um 150 Prozent. Aus der ursprünglichen 1 Million Kunden sind nach der Exklusiv-Veröffentlichung von „The Life Of Pablo“ ganze 2,5 Millionen geworden.

Aus dem Zuwachs erwartet TIDAL einen Gewinn von $15 Millionen, nach der neuesten Schätzung.

Was sagen uns diese Fakten?

Der fette Sprung nach vorne festigt die Marktposition des Unternehmens, das ist völlig klar.

Kanyes Aktion zeigt Großmeister Jay, dass seine Marketingstrategie voll aufgeht und wir können viele weitere Exklusiv-Releases auf TIDAL erwarten – die Beteiligten der Sekte kennt ihr schon.

Das Wichtigste jedoch, was diese Geschichte zu Tage bringt, ist, dass Kanye mit seinem Album ganze $15 Millionen in die Kasse geschmissen hat. Alleine hätte er wahrscheinlich keine $10M damit verdient.

Übrigens wurde genau diese Zahl als kleiner Gag im Shkreli-Move verwendet, was uns zeigt, dass das Ergebnis der Strategie bereits im Vornherein gut eingeschätzt wurde.

Chapeau, Jay Z & Co!

Leave A Reply