Kategorien
US Hip Hop News

6ix9ine stürzt ab – schlimmer war es noch nie!

Für 6ix9ine ist alles gerade noch so gut gegangen. Noch vor einigen Monaten musste er den Gedanken akzeptieren, dass er vielleicht nie wieder die Freiheit sehen wird. Lebenslange Strafe stand zur Debatte.

Doch nun hat er „nur“ Hausarrest. Er muss eine Haftstrafe absitzen, doch im Vergleich zu dem, was ihm blühte, ist das ein Geschenk.

Vor 2 Wochen ballert er sogar seinen neuen Song raus. Zusammen mit Nicki Minaj liefert er seinen Fans „Trollz“.

Immer noch Riesenhype um den bunten Rapper?

Als 6ix9ine gerade erst durchgestartet hat, bildete sich schnell ein mächtiger Hype um ihn. Er ist jung, talentiert und scheinbar gefährlich.

Als Blood-Member und schon bald mit 50 Cent an seiner Seite geht Tekashi total durch die Decke und räumt einen Rekord nach dem anderen ab.

Auch bei „Trollz“ war zu erwarten, dass der Song wie eine Rakete startet. Und die Erwartungen wurden nicht enttäuscht.

Innerhalb von nur 14 Stunden sammelt das Musikvideo auf YouTube saftige 32 Millionen Klicks. 6ix9ine ist aus dem Häuschen!

Tekashis gewohntes Selbstvertrauen ist wieder gestärkt. In einem Instagram Video richtet er sich an seine Hater und meint:

„Jetzt kann ich verstehen, warum ihr traurig seid. Wäre ich auch. Dieser Junge macht trotz Haus-Arrest viel mehr Aufrufe als ihr, die jeden Tag raus und alle Freiheiten genießen können. Was ich Zuhause mache, könnt ihr nicht mal draußen machen. Und jetzt stellt euch mal vor was passiert, wenn ich wieder raus kann!“

Dann kommt der Absturz

Innerhalb von 24 Stunden kann 6ix9ine den Klickrekord mit „Trollz“ brechen – unter allen Rapper. Den vorherigen Rekord hat er übrigens auch aufgestellt.

Doch eine Woche später sieht alles schon ganz anders aus. „Chart Data“ veröffentlicht über Twitter die aktuelle Statistik. Erstaunlicherweise sieht man, dass Tekashi von ersten Platz der Charts innerhalb von 7 Tagen gleich mal auf Platz 34 gefallen ist.

Und auch das ist ein Rekord. Niemand vor ihm ist so tief abgestürzt. Ob ihn das nun wieder ernüchtert?