Dr. Dre lässt LL Cool J keine heiße Luft spucken und zwingt ihn….

cool_dre

Gestern haben wir ein Video gepostet, in dem LL Cool J seit Langem mal wieder Reime spittet. Doch erst heute kommt raus, wie es überhaupt dazu gekommen ist, denn die Aktion war nicht geplant!

Es ist nicht allzu lange her, dass LL Cool J große Töne gespuckt hat, dass er jedem Rapper die Luft rauben würde, wenn er nur wieder vor dem Mic stehen würde.

Dr. Dre nimmt solche Sprüche sehr ernst und lässt niemanden grundlos die Klappe aufreissen. Und das ist das was passiert ist.

LL Cool J erzählt: „Mein Kollege DJ Pooh hat mich einfach angerufen und gemeint, dass Dre ein bisschen Kontakte pflegen will und gefragt, ob ich einfach mal bei der Beats 1 Show vorbeikommen will, einfach um Hallo zu sagen, usw, usw.

Ich bin hingegangen, um etwas zu chillen, zu quatschen und mich auszutauschen und das eine führt zum anderen und wir reden Hip-Hop und Dre meint ‚Vielleicht solltest du mal was hören lassen‘ und ich dann so ‚Eine Hörprobe? Einen Scheißdreck mach ich!‘ und dann ging der Gute Doktor einfach wortlos zum Laptop und der Rest ist Geschichte“

LL Cool J hatte 15 Minuten, um etwas zusammen zu schreiben und durfte dann spitten. Dre lässt niemanden einfach so daher quatschen, nicht einmal Leute, die vor ihm Erfolg hatten…