Offizieller Wu-Tang Clan Tag in Staten Island eingeführt!

0

Die legendäre Hip-Hop Gruppe Wu-Tang Clan hat kürzlich den 25. Jahrestag ihres bahnbrechenden Debütalbums „Enter The Wu-Tang (36 Chambers)“. Das Meisterwerk wurde am 9. November 1993 veröffentlicht.

Kaum zu glauben, dass schon so viel Zeit vergangen ist, sei die Welt zum ersten Mal Musik von Wu-Tang Clan gehört hat. Doch jetzt kommt eine wirklich krasse Nachricht!

Das New Yorker Bezirk Staten Island hat kurzerhand entschieden, dass der 9. November ab sofort zum offiziellen Wu-Tang Clan Tag erklärt wird! Die Rap Gruppe feiert diesen Jahrestag auf ihre eigene Art, indem sie einen Dokumentarfilm über das Album veröffentlichen.

Der Film trägt den Titel „For The Children: 25 Years of Enter the Wu-Tang (36 Chambers)“ und zeigt die Interviews mit den Mitgliedern des Clans, die noch am Leben sind.

„Ich denke der Wu-Tang Clan repräsentiert Bruderschaft, eine Gruppe von jungen Männern, die zusammengekommen sind… Für eine gemeinsame Sache, Mann, und etwas bewirkt haben“, meint Masta Killa dazu.

Dazu kann U-God nur hinzufügen: „Wir haben das Game verändert, man, wir haben den Straßenrap beliebt gemacht“.

Und schließlich bringt es RZA auf den Punkt, als er die Wirkung des Debütalbums von Wu-Tang Clan beschreibt: „Ich denke, dass der Docht entzündet ist und ich denke, dass wir noch für Generationen brennen werden“.

Wer von euch hat sich kürzlich das Album angehört, oder sich gar schon die Doku gegeben? Feiert ihr Wu-Tang Clan immer noch?

LIES AUCH:
Der Club der Reichsten Toten Rapper - Die Wohlhabendsten im Jenseits
LIES AUCH:
Ghostwriting im HipHop: Die größten Rap-Hits, die von anderen geschrieben wurden

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.