The Game bezahlt Beerdigung eines ermordeten 6-jährigen Mädchens

The Game The Game beweist Herz und kommt für die Beerdigung eines kleinen Mädchens auf, das letzte Woche bei einer Schießerei versehntlich getötet wurde.

Die sechs-jährige Tiana Ricks stand zusammen mit ihrem Vater vor dem Haus, als zwei Männer angerannt kamen und das Feuer eröffneten. Mit dem Ziel, ihren Vater zu töten. Doch es kam ganz anders: Die Kleine erlag im Krankenhaus den Schussverletzungen, während ihr Vater überlebte.

Wie Tianas Mutter gegenüber TMZ bekannt gab, habe der Blackwallstreet Rapper 10.000 Dollar für eine anständige Beerdigung ihrer ermordeten Tochter gespendet. Game ist diese tragische Geschichte sehr nahe gegangen.

Gute Aktion!