The Outlawz: „Es ist wahr, wir haben Tupacs Asche geraucht“ (Videointerview)

5

Es ist kaum zu glauben, doch das hartnäckigste und bizarrste Gerücht um Tupac scheint sich wohl zu bestätigen. Um die verstorbene Legende kreisen so einige Mythen und Geschichten. So soll Tupac zu den Illuminaten gehört haben und immer noch am Leben sein und sich auf einer Insel verstecken.

Doch hier geht es nicht um solche Märchengeschichten, sondern die Behauptung, die Outlawz, Tupacs ehemalige Musikgruppe, hätten seine Asche in einem Joint geraucht.

Die Bestätigung der Outlawz im Interview mit VladTV

The Outlawz bestätigen gegenüber VladTV das Gerücht, sie hätten die Asche der HipHop Legende Tupac geraucht.

Das Gerücht machte immer wieder seine Runde, doch niemand wusste so recht, ob das stimmen soll, oder ob das nur eine Urban Legend ist. Zugegeben – diese Geschichte klingt doch wirklich unglaubwürdig, oder? Doch nun hören wir es aus erster Hand!

Jetzt sprechen die Outlawz bei Vlad die Wahrheit und verraten, was da wirklich vorgefallen ist.

Gebt euch das Video mal!

5 Kommentare

  1. haha wer weiß ob es stimmt ^^ denke aber auhc eher nicht.

    Naja und besser macht sie das auch nicht.

    Ich mochte die outlaws auf alten songs extrem gerne. Aber auch damals war es schon so das sie mir nur auf ein paar tracks gefielen.

    2pac war immer so viel besser das ich es geil gefunden hätte wenn die outlwas weniger verse auf nem track gehabt hätten und pac mehr xd

  2. wie haben die wohl die asche geraucht???
    wie kann man asche rauchen? In einer Bong kommt doch kein qualm raus weil asche keinen qualm produzieren kann….

Leave A Reply