The Roots überleben schweren Crash

8

Die Philly-Rap-Truppe „The Roots“ hat letzten Mittwoch einen schweren Crash überlebt: Ein Van krachte in ihren Tourbus, doch zum Glück wurde niemand verletzt. Sie mussten sich nur von einem mächtigen Schock erholen.

Roots Drummer Questlove in seinem Blog: „In Wirklichkeit passierte der Unfall in nur 7 Sekunden. Ein Van crashte direkt in unseren Bus und hebelte unseren Doppeldecker nach oben. Unser Bus drehte sich auf dem Highway zweimal um die eigene Achse. Das wir das überlebt haben, ist ein Wunder. Mein erster Gedanke war „Jetzt bloß keinen Zentimeter bewegen“. Meine größte Angst war es schon immer eines Tages mit unserem Tourbus eine Klippe hinunter zu fallen, während wir in der Schweiz oder in Denver on Tour sind. Ich wusste nicht mehr wo oben und unten ist. In diesem Moment wollte ich einfach nur, dass mir jemand ganz ruhig mitteilt, dass mein Gewicht den Bus nicht kippt. Dann wollte ich sicher wissen, dass der Bus nicht explodiert.“

Der Unfall hat den Jungs einen ganz schönen Schrecken eingejagt, aber die Freude überwiegt zur Zeit:

Ich konnte es nicht glauben. Ich meine, wie zur Hölle konnte uns sowas passieren? Mann, wir sind grad soooooo am Leben! Und ja, wir gehen gerade durch den ganzen Scheiss, durch den man geht, wenn man einen Unfall überlebt hat. Wir sind wie betäubt, erstaunt, dankbar und wir können wieder lachen? Wir sind dankbar noch am Leben zu sein.“

8 Kommentare

  1. Hey Hab ein Neues video gemacht . ist wierklich geil Vllt Gibts unter euch paar die es nicht gehört haben … 50 cent feat. The Game , Young Buck und Lloyd Banks !!

Leave A Reply