Axt-Attacke und Schießerei: Polizei vermutet Streit zwischen KC Rebell und Xatar!

0

Xatar-KC-Rebell-Beef
Momentan scheint die Lage zwischen KC Rebell und Xatar absolut zu eskalieren! Es gab eine Schießerei samt Axt-Angriffen in Köln, die mit dem Streit der beiden Rapper in Verbindung gebracht werden kann.

Laut einigen Medien gibt es neue Erkenntnisse im Fall der Schießerei und Axt-Attacke vor Xatars Bar „Noon“ in Köln!

Vor kurzem kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen bislang unbekannten Personen vor Xatars Bar, bei der ein Mann schwer verletzt wurde. Die Spur führte zu KC Rebells Shisha Bar und so fügt sich langsam ein klareres Bild.

Offenbar könnte der Streit zwischen KC und Xatar mit der Auseinandersetzung zu tun haben – Die Staatsanwaltschaft zieht laut Express Rückschlüsse und auch wenn die beiden nicht direkt am Vorfall beteiligt waren, wird jetzt im Umfeld ermittelt:

„Der Hintergrund dieser Streitigkeit ist den Ermittlungsbehörden aber noch nicht klar“, sagte Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer. Ermittelt werde wegen versuchten Totschlags. – So laut Nachrichtensender N-TV.

N-TV berichtet außerdem auch:

„Nach Informationen der „Bild“- Zeitung handelt es sich bei dem Opfer um einen Freund des Rappers KC Rebell. Er soll außerdem der Geschäftsführer der Shisha-Bar „Rebell Lounge“ des Rappers sein. Die blutige Tat fand hingegen vor der Shisha-Bar „Noon“ statt. Sie gehört dem verfeindeten Kollegen Xatar.“

Der Grund für die Eskalation ist noch nicht ganz klar, KC Rebell und Xatar hatten allerdings kürzlich erst eine heftige Auseinandersetzung, nachdem letzterer behauptet hatte, KC wolle früher bei ihm signen wollen.

Quelle

Leave A Reply