Eminems Tochter Hailie Jade Scott: So geht es der 23-Jährigen heute

0

Erinnert ihr euch noch daran wie Eminem seine Tochter, Hailie Jade Scott, zum ersten Mal offiziell der Öffentlichkeit vorstellte? Dass Eminem ein junger Vater ist, war niemals ein Geheimnis.

Allerdings verstand es Eminem schon immer prächtig, wie man manche Details aus seinem Privatleben an die Öffentlichkeit gelangen, und andere wiederrum im Verborgenen ließ.

Den Streit mit seiner Mutter hängte er an die große Glocke. Die Hassliebe mit seiner Ex-Frau Kim war der Öffentlichkeit in allen Einzelheiten bekannt.

Eminem ließ diese Details nicht nur ungeschönt an die Presse durchsickern, sondern machte sie sogar in seinen Songs zum Thema. Damit hörten Millionen Menschen weltweit, wie seine Beziehung zu seiner Frau und seiner Mutter beschaffen war.

Doch Hailie Jade Scott war sein größter Schatz. Eminem hat eine Weile gewartet, bis er auch sie in seiner Kunst aufgenommen hatte. Natürlich auf eine positive Art.

Das war 2002, als Em ihr seinen Track „Hailie´s Song“ (Album: The Eminem Show) widmete. Da war Hailie gerade mal 6 Jahre alt.

Heute, fast 17 Jahre später (na, fühlst du dich alt?) ist sie 23 Jahre alt und… genau, das ist hier die spannende Frage: Was ist eigentlich aus ihr geworden? Wie sieht sie aus? Womit beschäftigt sie sich?

In diesem Artikel haben wir alles zusammengetragen, was man über Hailie Jade Scott findet. Wir haben die Informationen chronologisch sortiert. Hier ist die komplette Story von Eminems Tochter Hailie.

Eminems Tochter erblickt das Licht der Welt

Hailie Jade Scott Mathers als Baby auf Eminems Schoß

Doch bevor wir uns der Frage widmen, blicken wir noch einmal zurück auf das Datum 25.12.1995, als Hailie Jade Scott das Licht der Welt erblickte. Am ersten Weihnachtstag bekommen Marshall Mathers und Kimberly Anne Scott das größte Geschenk ihres Lebens.

Marshall und Kim haben sich in der High School kennengelernt und waren sofort ineinander verliebt. Als Hailie zur Welt kam, war das Paar noch sehr glücklich miteinander.

Das junge Paar wurde auf eine harte Probe gestellt: Sie standen finanziell nicht besonders gut da. Der Geldmangel hat sich an allen Ecken bemerkbar gemacht und so fühlten sie sich noch nicht reif genug für ein Kind.

Zwar versuchte sich Marshall zum Zeitpunkt von Hailies Geburt bereits als Rapper – jedoch ohne jeglichen Erfolg. Er versuchte sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser zu halten, doch versuchte seine Leidenschaft so gut wie möglich zu verfolgen.

Zuerst unter dem Pseudonym „M & M“, den er dann 1995 in „Eminem“ änderte, um rechtliche Probleme mit Mars, der produzierenden Firma der Süßigkeitenmarke M&M´s zu vermeiden. Erst ein Jahr später, 1996, lernte Em seinen späteren Manager Paul Rosenberg kennen, mit dessen Hilfe er sein Debütalbum „Infinite“ releaste.

Übrigens, Hailie ist das einzige leibliche Kind vom Rapstar. Kim und er adoptierten damals Kim Scotts Nichte Alaina, als diese ihre beiden Eltern bei einem tragischen Unfall verloren hatte.

Hailie Jade Scott geht zur High School

Als Eminems Tochter genoß sie das Privileg, zu Hause von Privat-Lehrern unterrichtet worden zu sein? Fehlanzeige!

Hailie Jade Scott besuchte wie jedes andere Kind eine öffentliche High School in Michigan. Während ihrer High School Zeit war sie Mitglied im Volleyball-Team, im Kunstclub und gehörte dem Schülerrat an.

Hailie erhielt im Laufe der Schulzeit mehrere Preise und schloss diese 2014 mit Summa cum laude (mit höchster Auszeichnung) ab. Zwar wusste jeder, dass sie die Tochter des berühmten Eminem ist, doch vielleicht gerade deswegen war Hailie so bestrebt, selbst das Beste aus ihrem Leben herauszuholen, statt sich auf den Lorbeeren des Vaters auszuruhen.

Bei ihrer Abschlussfeier wurden die besten Schüler (zu denen Hailie Scott gehörte) geehrt und auf die Bühne gebeten, um einige Worte an ihre Mitschüler zu richten.

In ihrer Rede dankte sie ihren Eltern für deren Unterstützung:

„Meine Mutter und mein Vater sind die einflussreichsten Personen in meinem Leben. Sie haben mich ermutigt, der Mensch zu sein, der ich heute bin. Dank ihrer Unterstützung konnte ich all das erreichen, was ich heute erreicht habe.“

Ein Jahr zuvor, 2013, wurde Hailie Scott zur Homecoming Queen (Ballkönigin) ihrer High School gewählt und ihre beiden Eltern wollten sich das Ereignis natürlich nicht entgehen lassen.

Ihre Mutter begleitete sie auf die Bühne, während ihr berühmter Dad von den Zuschauerrängen aus zusah (wir haben darüber berichtet).

Fun Fact: Eminems Schwierigkeiten mit den Hausaufgaben seiner Tochter

Marshall Mathers gehörte unumstritten zu einem der größten Musiker unserer Zeit, doch was seine schulische Laufbahn angeht, hat der Rapper einige Defizite. Im Jahr 2010 verriet Eminem in einem Interview mit dem Rolling Stone Magazin, das er seinen Kindern gerne bei den Hausaufgaben helfen würde, dies jedoch immer schwieriger für ihn würde:

Ich werde immer für sie da sein, wenn etwas Wichtiges ansteht. Ich helfe ihnen bei den Hausaufgaben. Da meine Kinder aber langsam in die höheren Klassen kommen, wird das kompliziert. Ich habe die Schule in der 9. Klasse verlassen. Mein Kids sind schon jetzt so viel klüger als ich.“

Nun, zum Glück musste es der heute 45-Jährige niemals bereuen, die High School frühzeitig im Alter von 17 Jahren abgebrochen zu haben. Damals hielt er sich mit zahlreichen Aushilfsjob über Wasser. Heutzutage gehört er mit über 150 Millionen verkauften Einheiten zu einem der weltweit erfolgreichsten Künstler.

Hailie beginnt ihr Studium

Im Anschluss an die High School schrieb sich Hailie in die Michigan State University ein, wo sie ein Wirtschaftspsychologie-Studium begonnen hat. Die Uni besucht die 23-jährige mittlerweile seit mehr als drei Jahren, jedoch sind keine weiteren Informationen darüber bekannt.

Höchstwahrscheinlich müssen wir uns bis zu ihrem Bachelor-Abschluss gedulden, bis wir wieder etwas Neues über ihre schulische Laufbahn zu Ohren bekommen.

Hailie Jade Scotts Umgang mit Social Media und der Presse

Hailie Scott auf Instagram

Quelle: Instagram

Als Eminems Tochter hält sich Hailie Jade Scott ähnlich wie ihr Vater eher bedeckt in den sozialen Netzwerken (ja, in letzter Zeit war Em aktiver als sonst). Sie hat lediglich einen offiziellen Instagram Account mit über 900.000 Abonnenten (Sidefact am Rande: Ihr Vater hat über 17 Millionen). „Ich habe kein anderes privates Profil, auch kein Twitter Profil,“ stellt Hailie Scott Mathers auf Instagram klar.

Seit der Eröffnung ihres Insta-Accounts im Oktober 2016 hat sie bisher nur 23 Beiträge gepostet. Das sind im Schnitt ein bis zwei Postings im Monat – nicht sonderlich viel für jemanden mit ihrem Bekanntheitsgrad. Doch Hailie scheint sich nicht viel daraus zu machen, die Tochter von Eminem zu sein.

Das lässt sich nicht nur an ihrer Aktivität in der Social Media Welt ablesen, sondern auch an ihrem Umgang mit den Medien. Das ist ja der springende Punkt, es gibt gar keinen Umgang, da sie die Presse und die Journalisten komplett meidet. Hailie drängt sich nicht ins Scheinwerferlicht – ganz im Gegenteil: sie zieht sich nahezu komplett aus der Öffentlichkeit zurück.

Eminems Tochter hat einen weiteren Mann an ihrer Seite

Inmitten der 23 Insta-Beiträge finden sich neben persönlichen Selfies auch einige (insgesamt nur 2!) Fotos von ihr zusammen mit ihrem festen Freund. Kurz nach ihrem 21. Geburtstag, im Dezember 2016, veröffentlichte Hailie Jade Scott zum ersten Mal ein gemeinsames Foto.

Könnte mir keine bessere Geburtstagsfeier zum 21. Geburtstag vorstellen (oder einen besseren Mann an meiner Seite),“ schrieb die Eminems Tochter glücklich unter das Foto.

Ein zweites gemeinsames Foto veröffentlichte Hailie am 18. März 2017, dem St. Patricks Day – was man an ihrer grünen Kleidung nur unschwer erkennen kann.

Die ersten und letzten Erwähnungen in Eminems Songs

Eminems Alben, auf denen Hailie Scott Erwähnung findet

Im Laufe von Slim Shadys mehr als 20-jähriger Rapkarriere war seine Tochter schon mehrfach das Hauptthema in seinen Songs. Neben einer Liste aller Song haben wir für euch den ersten und letzten Track, auf den Hailie Scott Erwähnung fand, herausgesucht und möchten euch diese näher vorstellen.

Übersicht aller Songs mit Erwähnung von Hailie Scott

  1. 97 Bonnie and Clyde“ (Slim Shady EP, 1998)
  2. Kim” (The Marshall Mathers LP, 2000)
  3. The Way I Am” (The Marshall Mathers LP, 2000)
  4. Hailie’s Song” (The Eminem Show, 2002)
  5. My Dad’s Gone Crazy” (The Eminem Show, 2002)
  6. Cleaning Out My Closet” (The Eminem Show, 2002)
  7. Superman” (The Eminem Show, 2002)
  8. Say Goodbye Hollywood” (The Eminem Show, 2002)
  9. Hailie’s Revenge (Doe Rae Me)” (Straight from the Lab, 2003)
  10. Crazy in Love” (Encore, 2004)
  11. Like Toy Soldiers” (Encore, 2004)
  12. Mockingbird” (Encore, 2004)
  13. When I’m Gone” (Curtain Call: The Hits, 2005)
  14. Déjà Vu” (Relapse, 2009)
  15. Elevator” (Relapse: Refill, 2009)
  16. Beautiful” (Relapse, 2009)
  17. Going Through Changes” (Recovery, 2010)
  18. Headlights” (The Marshall Mathers LP 2, 2013)
  19. Castles” (Revival, 2017)

Erste Erwähnung

97 Bonnie and Clyde (Slim Shady EP, 1998)

Die wahrscheinlich kontroverseste Erwähnung ist zugleich die aller erste Erwähnung in einem seiner Lieder. Auf dem Song „97 Bonnie and Clyde“, der die ständige On-/Off-Beziehung zu seiner damaligen Frau Kim Mathers thematisiert, rappt Shady unter anderem darüber, wie er Kim umbringt.

Um seine Ehefrau auf die Palme zu bringen, nahm er sogar die 2-jährige Hailie mit ins Studio, als er den besagten Track aufnahm.

C’mon Hai-Hai, we going to the beach 
Grab a couple of toys and let Dada strap you in the car seat 
Oh, where’s Mama? She’s taking a little nap in the trunk 
Oh, that smell? Dada must’ve runned over a skunk 
Now, I know what you’re thinking It’s kind of late to go swimmin’ 
But you know your Mama, she’s one of those type of women 
That do crazy things And if she don’t get her way, she’ll throw a fit 
Don’t play with Dada’s toy knife, honey, let go of it!

Letzte Erwähnung von Hailie Jade Scott

Auf seinem neuesten Album „Revival“ gibt es ein besonderes Lied mit dem Namen „Castle“, das Em komplett seiner Tochter gewidmet hat.

Castle (Revival)

Auf diesem Track entschuldigt sich Em dafür, Hailie für seine musikalische Karriere benutzt zu haben, indem er sie so oft thematisiert hat. Er fühle sich sehr schuldig und wünsche sich rückblickend, er hätte es nicht getan. Das würde die Öffentlichkeit nichts angehen, stellt der MC fest.

I said your name but always tried to hide your face. This game is crazy, I wanted to claim my love for you but damn. I never knew it’d be like this. If I did, I wouldn’t have done it. You ain’t asked for none of this s–t. Now you’re being punished? Things that should’ve been private with me and your mother is public.”

Lyrics via Genius

Fazit und Ausblick

Trotz einer turbulenten Kindheit, die geprägt war durch den Superstar-Status ihres berühmten Vaters und dem jahrelangen öffentlichen Rosenkriegen (Passend dazu: Liste aller Frauen, mit denen Eminem zusammen war)  ihrer Eltern, ist Hailie Jade Scott Mathers zu einer intelligenten und bodenständigen jungen Frau herangewachsen, auf die Eminem und Kim mehr als stolz sein dürfen.

Wir sind uns sicher, dass sie ihren eigenen Weg gehen und dabei Erfolg haben wird. Es zeigt sich jetzt schon, dass sie auf dem besten Wege ist.

Da sich Eminem nun auf „Castle“ bei Hailie entschuldigt hat, war es wohl das letzte Mal, dass wir von ihr in seiner Musik hören.

 

Leave A Reply