Fler und sein Vermögen: Wie reich ist der Maskulin Chef?

0

Das ist für Fler am wichtigsten

Flers größter Vermögenswert – Maskulin

Fler versucht daher seine Marke „Maskulin“ schnell und stabil auf- und auszubauen. Das gelingt ihm auch offenbar prächtig.

Erst vor Kurzem hat Fler mitbekommen, dass die ersten Fälschungen seiner Klamotten im Iran aufgetaucht sind. Das scheint den Rapper sogar stolz zu machen, denn das zeigt, wie beliebt die Marke ist!

Allerdings lief urheberrechtstechnisch auch von Flers Seite nicht immer alles glatt. Einst hat er in einer besonders intensiven Kreativphase mal die Rechte von Wu-Tang Clan verletzt.

Auf Twitter setzte sich der Maskulin Chef mit Method Man auseinander. Dieser war natürlich berechtigt sauer gewesen, dass Fler Wu-Tangs Logo für seine Zwecke benutzt hat.fler 1

Allerdings wurde die Sache zwischen den Beiden schnell aufgeklärt. Fler konnte mit seinen Klamotten Geschäft wie gewohnt weitermachen.

fler 2

Bereits jetzt gewinnt Fler aus dem Merchandize und Klamotten-Geschäft jede Menge Kapital. Selbst wenn es die Karriere als Rapper beendet, wird er mit „Maskulin“ weiterhin Millionen scheffeln können.

Aktuell hat er einen Exklusivvertrag mit dem bekanntesten Hip-Hop Online Laden DefShop laufen. DefShop war bereit Fler 700.000 Euro für 3 Jahre exklusiven Verkaufs von „Maskulin“ Artikeln zu bezahlen.

Wenn Fler nach Ablauf des Vertrags eine Verlängerung anstrebt, so wird er höchstwahrscheinlich sogar mehr für die nächste Laufzeit verlangen können.

Ghetto Sport ist Flers Millionengeschäft

Unter dem Label Maskulin baut Fler weitere Marken auf. Dazu gehört auch das Klamottenlabel „Ghetto Sport“, das Fler seit 2018 aktiv propagiert.

Fler präsentiert seine Ghetto Sport Kleidung, wo es nur möglich ist. Auf Facebook, Instagram und in seinen Musikvideos auf YouTube sehen wir die Marke immer wieder.

Ob auf Fler selbst, oder Jalil, oder anderen Models, die Fler fleißig für die Werbung der Marke engagiert. Auch diese Bemühungen scheinen sich jetzt schon für ihn auszuzahlen.

Auf Social Media gab Fler an, dass Ghetto Sport jetzt schon ein Millionengeschäft ist. Wenn Fler in 2 Jahren seinen nächsten Deal mit DefShop aushandelt, dann dürfte diese in einem guten siebenstelligen Bereich liegen.

Doch damit haben wir Flers Business noch nicht komplett aufgedröselt.

Comments are closed.