Die allerbesten Tupac Songs aller Zeiten [Zum Reinhören]

0

Changes & Hit 'Em Up

Changes

“Changes” ist zweifellos der Tupac Song mit dem grössten Wiedererkennungswert. Dieser Track gehört auch aus vielen weiteren Gründen auf diese Liste.

Erstens war der Song mit Gold und Doppelplatin ein gigantischer finanzieller Erfolg. Zweitens ist dieser Track einfach zeitlos, wie auch die Veränderung selbst.

Drittens hat dieser Track Skandinavien und UK erobert. Damit wuchs Tupacs Legende nur noch internationaler.

In dem Song featured Tupac Talent. Gemeinsam sprechen sie Themen wie den Drogenkrieg und die Behandlung Schwarzer durch die Polizei an.

Die gesellschaftlich bedingte Armut der schwarzen Bevölkerung und das einem Teufelskreis gleichende Wertesystem der afro-amerikanischen Gesellschaft thematisieren sie ebenfalls.

Wie 2Pac sagen würde: “some things will never change”.

All diese Faktoren lassen Songs wie “Changes” zeitlos, stets aktuell bleiben. Sie werden fast schon zu Hymnen, die in unseren Herzen spielen.

Hit ‚Em Up (Feat. Outlawz)

Gehässig, boshaft und geradezu aufrührerisch ist der nächste Disstrack im Schnellfeuer Rhythmus auf unserer Liste.  Auf der B- Seite der Single “How do you want it” veröffentlicht, brachte „Hit Em Up“ große Probleme mit sich.

Der Diss führte nämlich zur weiteren Eskalation der Fehde zwischen den ehemaligen Freunden Tupac und Biggie. Aus Vorbehalten und Sticheleien wurde offener Krieg.

Flankiert von den “Outlawz”, packte Tupac über Biggie Privates aus. Inklusive seiner angeblichen Affäre mit Biggies Frau, Faith Evans.

Bereits während der Aufnahmen in L.A.’s Can-Am Studios bezeichnete der Reporter Chuck Phillips den Titel als “beissenden Anti-Ostküsten-Kreuzzug”. Diesen nutzte Tupac jedenfalls dazu um den New York Acts “mit Eliminierung zu drohen”.

Entsprechend bekamen Biggie, Puffy und eine Armada von Bad Boy-Künstlern der Ostküste ihr Fett weg. Abschließend kann man sagen – das bleibt ist einer der denkwürdigsten und giftigsten Tracks der Hip-Hop Geschichte.

Comments are closed.