Die allerbesten Tupac Songs aller Zeiten [Zum Reinhören]

0

When Thugz Cry & Life Goes On

When Thugz Cry

Selbstmitleid ist typischerweise für Teenager reserviert. Trotzdem gelingt es Tupac diesen Song in weitaus mehr als das zu verwandelt.

Eine Hymne der unfairen Verfolgung und daraus resultierender Gewalt unter Schwarzen in der afro- amerikanischen Gesellschaft  entsteht.

„When Thugz Cry” erschien posthum auf dem “Until the End of Time”- Album, auf welches Tupacs Mutter- Afeni Shakur- neben Suge Knight, als Produzentin grossen Einfluss hatte.

Auf universelle Art und Weise spricht Tupac das Individuum an und wird zum Katalysator persönlicher Veränderung.

Life Goes On

Diese Juwel von “All Eyez in Me” handelt von einem verletzten Tupac, der angesichts des Verlusts einer geliebten Person, wieder ins Leben zu finden versucht.

Auf die ihm eigene poetische Art und Weise setzt Tupac sich mit den Härten des “Street- Life” auseinander und reflektiert über jene Seelen, welche nicht mehr zugegen sind.

“Life Goes On” ist eine bittersüße Erinnerung, dass Tupac in widrigen Zeiten gerne Stärke zeigte. „Life Goes On“ wurde 1999 von Bizzy Bone neu interpretiert.

Comments are closed.