Die allerbesten Tupac Songs aller Zeiten [Zum Reinhören]

0

Lord Knows & Picture Me Rolling

Lord Knows

Ein tief emotionaler Klage-Song über die Krankheiten der schwarzen Gesellschaft. Ein verärgerter und frustrierter Tupac ringt um Hoffnung in einer “Ich-gegen-die-Welt” Realität.

“Lord Knows” erschien auf Tupacs 95-er “Me Against the World” Album. Skurril zu bemerken ist, dass Tupac beim Release im Knast gewesen ist. Daher konnte er an der großen Release Party nicht teilnehmen.

Introspektiv und spirituell scheint “Lord Knows” jedenfalls ein aufrichtiger Ausdruck von Tupac Seelenleben zu sein. Konflikthaft, desillusioniert und verzweifelt der Hoffnung auf Erlösung anhängend.

Picture Me Rolling

Der urtypische “Cruising the City” Plot wird durch die funkige Produktion und den Support durch Syke und CPO zum lebendigen Porträt des urbanen Strassenlebens.

Mit der ihm typischen Energie und Lyrik, tritt Tupac seinen Kritikern mit Hohn entgegen und gibt ein triumphierendes Statement seiner Selbst im Angesicht der Widrigkeiten des “Thug Life” zum Besten.

„Picture Me Rolling“ erschien auf dem “All Eyez on Me” Album. Das Music Guide bezeichnete es übrigens als 2Pacs Magnum Opus.

Ferner hat Chris Brown 2015 „Picture Me Rolling“ auf seine Weise neu interpretiert. Allerdings hatte er nur mäßigen Erfolg damit. Die Fans haben seine Bemühen wohl nicht besonders geschätzt.

Comments are closed.