Disst Fler Bushido und Shindy auf „Stress Ohne Grund 2019“?

0

Deutschrap Fans könnten sich nicht mehr darüber freuen, dass Fler selbst nach fast zwei Jahrzehnten immer noch so aktiv ist. Der Maskulin Chef brennt für die Kunst und ballert mit erstaunlicher Disziplin Tracks, Singles und Alben raus.

So lässt er auch die Angriffe gegen andere Rapper nicht sein. Fast in jedem seiner Songs hören wir kleine Sticheleien, oder direkte Schüsse gegen seine Rapkollegen.

Kürzlich ballerte Fler seinen neuesten Track „Stress Ohne Grund 2019“ raus. Die Fans haben schon erwartet, dass auch auf diesem Song der eine, oder andere Rapper sein Fett wegkriegt.

Hat Fler Bushido und Shindy gedisst?

Die Vermutungen scheinen sich nun zu bestätigen. Die Ziele, die sich Fler diesmal vorgenommen hat, sind keine geringeren als Bushido und Shindy. Das war eigentlich schon zu erwarten, denn Fler hat für den EGJ Chef nicht allzu viele nette Worte mehr übrig.

So heißt es in dem Song, direkt im ersten Vers:

„Wieso zwanzig Jahre Gangster-Rapper, wenn du dann am Ende zu den Bullen rennst?“

Natürlich nennt er hier Bushido nicht beim Namen, doch wenn sich die Line nicht auf den Herrn bezieht, dann wäre das sehr überraschend. Weiterhin lädt Fler ein paar weitere „nette“ Worte für Shindy ab.

Auch hier ist das nur eine Vermutung, dass die Line sich auf den Bietigheimer-Bissinger bezieht. Bildet euch selbst eine Meinung:

„Zwanzig Schlampen in deinem Videoclip, doch deine Eitelkeit mehr feminin (du Pussy) / Alle rappen wegen mir, ich muss sie wieder dran erinnern, darum rapp‘ ich (safe)“.

Die Frage ist nun, ob wir von den Rappern eine Antwort zu erwarten haben. Was Bushido angeht, ist das eher unwahrscheinlich.

Shindy ist aber aktuell wieder sehr aktiv und könnte Fler durchaus eine ordentliche Schelle verpassen. Was meint ihr?

Interessant: Wie reich ist Fler eigentlich?

Comments are closed.