Die allerbesten Tupac Songs aller Zeiten [Zum Reinhören]

0

I Wonder If Heaven's Got a Ghetto & Ambitionz as a Ridah

I Wonder If Heaven’s Got a Ghetto

In „I Wonder If Heaven’s Got a Ghetto“ zeigt Tupac sich von seiner Seite als sozialkritischer Querdenker und visionärer Prophet, der sich kein Blatt vor den Mund nimmt.

Tupac stellt die gescheiterten Institutionen unsere kapitalistisch- materialistischen Welt in Frage. Ebenso stellt er die Frage ob das Göttliche der Vergebung näher ist.

Verletzlich aber bestimmt offeriert Tupac in diesem Meisterwerk keine Entschuldigungen, macht aber Hoffnung auf ein besseres Morgen.

„I Wonder If Heaven’s Got a Ghetto“ war die erste veröffentlichte Single nach dem Tod von Tupac. Sie erschien damals auf dem Album “R u Still Down? (Remember Me)”.

Ambitionz as a Ridah

Dieser kämpferische Titeltrack von “All Eyez on Me”, Tupacs kommerziell erfolgreichstem Album setzt auf seine bedrohliche, rauhe und kompromisslose Art und Weise den Ton für das was auf “All Eyez on Me” später nocht kommt.

“All Eyez on Me” ist das Produkt eines Deals zwischen Suge Knight und 2Pac: Suge zahlte Kaution in Höhe von 1.4 Millionen Dollar, als dieser 1995 wegen sexuellen Missbrauchs in Untersuchungshaft saß.

Im Gegenzug verpflichtete sich 2Pac drei Alben auf “Death Row” mit Suge zu produzieren. Wie ein dunkler Vorbote, kündigt „Ambitionz as a Ridah“ jene Gewalt und Paranoia an, welche den Rest von Tupacs Karriere begleiten sollten.

Comments are closed.