Die Fachmeinung des meistdiskutierten „Psychoexperten“ Deutschlands über Bushido und Fler

0

Gert_Postel

Gert Postel macht vor allem auf einen Laien den Eindruck eines sehr gebildeten, überaus informierten und versierten Menschen. Nach außen hin gab er sich als Arzt aus und kam mit dieser Masche 15 Jahre durch, obwohl er lediglich ein Postbote ist und über keine medizinische Ausbildung verfügt.

Auch in der Psychologie soll er über ein fundiertes Wissen verfügen und stellt sich gerne damit ins Rampenlicht, was einerseits sehr belustigend und erheiternd ist, andererseits jedoch erschreckend und beängstigend, wenn man bedenkt, dass dieser Mann tatsächlich Menschen behandelt hat.

Der Hochstapler mit hohem Verdacht auf Psychopathie hat eine heftige Vergangenheit hinter sich, die einem Hollywood-Blockbuster gleicht und ihn sehr berühmt gemacht hat. Kürzlich packte Gert sein „Fachwissen“ ein weiteres Mal auf den Tisch.

Diesmal sollte es um die psychologische Einschätzung von deutschen Rappern gehen und Postel ließ sich nicht davon abhalten über alle Großen und Kleinen der Industrie herzuziehen.

Bushido[40:06] ist dabei, seiner Meinung nach, der authentischste aller Kandidaten, „sehr intelligent, ausgesprochen höflich im Umgang und…echt“. Fler hingegen sei ein „Abziehbild“ und würde etwas markieren, was er nicht ist. Fler[36:54] ist in seinen Augen hingegen „total nichtssagend…sehr langweilig…und gewollt“.

Die Analyse des „Großartigen Doktor“ Postel fängt etwa bei der 30. Minute. Hört euch am besten das gesamte Interview an und ihr lernt, wie man sich in einem Satz als einen Menschen, der durch Lügen groß wurde und überhaupt nicht lügen kann, darstellt.

Leave A Reply