Old&Gold: Aggro Chef sagt über Fler: „Endlich ist der Hurensohn weg“

Aggro Berlin

Fler hat Aggro Berlin verlassen und viel hat sich bis dahin abgespielt.
Unter anderem sind auch Gerüchte aufgetaucht, dass Fler handgreiflich gegenüber Halil Efe, dem Chef von Aggro Berlin, wurde und er sich schließlich im Streit von Aggro getrennt hat.
Hauptgrund für diese Behauptungen ist ein Statement auf dem AntiAnsage-Channel von Youtube, aufdem Halil Efe angeblich so einiges aufdeckt:

Endlich ist der Hurensohn weg ;-)

Wir haben den von 2002 – 2009 durch und durch für Kohle ausgenutzt, was er die ganzen Jahre über nicht wusste. Er passt menschlich einfach nicht zu uns. Er will nicht an das schnelle Geld – AGGRO BERLIN schon!

War eine ganze Stresssituation.
Bushido hat dem Hurensohn erzählt, dass wir Bushido damals ausgenutzt haben, jedoch Fler war weiterhin geblendet von unseren versprechen. Und unser Ex-AggroberlinA Fler ist dahintergekommen, dass AGGRO BERLIN (Ich, Spaiche & Specter) ihn nur gesignt haben, damit wir mit ihm richtig Kohle machen können.

Manche werden sagen und meinen und glauben, dass AGGRO BERLIN sowas nie bekannt geben würde, aber doch so ist es. AGGRO BERLIN hat den Fokus auf das Geld und dem Fame.

Wieso glaubt ihr, hatte Fler den Beef mit Bushido?
Weil Bushido den Vertrag unterschreiben musste, damit sein erster Vertrag automatisch ausgeht und er zum Major gehen konnte. Fler hat den Vertrag für Bushido mitunterschrieben, weil Bushido sein Kumpel ist.
Also wurde Beef vorgetäuscht und dafür bekamen wir den ganzen Fame!
Jedoch der Beef zwischen Kollegah und Fler ist ernst. Fler meinte noch zu uns: „Wenn ich den Basstard erwische, dann ist seine Karriere vorbei!“.
Also Fler und Bushido hatten noch nie Streit gehabt, es sind immer noch Brüder.

Selbst Sido konnte Fler nie leiden, hat aber unendliche Features mit ihm zusammen aufgenommen, da Sido der fokussierteste von AGGRO BERLIN war, AGGRO’s Fokus-Künstler war und ist immer noch Sido!
B-Tight hatte immer wenige Tracks mit Fler, weil er Fler nie leiden konnte, nur weil Sido und B-Tight damals auf der Ansage 1 Tour der Fokus war und Fler und Bushido sich darüber aufgeregt haben, was ich eigentlich nicht nachvollziehen kann.

Als Fler hier rausgegangen ist aus unserem Büro, wurde er handgreiflich, was auch zu einer Anzeige von Körperverletzung und Sachbeschädigung führen wird.

Fler war zwar Cash-fokussiert, aber auch nur, weil er sein Leben absichern wollte, was 2004-2005 schon passierte. Sogar 2008 hat der Hurensohn Faxen gemacht wegen Universal, er hat zwar FÜR Universal gerappt, aber man kann sein eigene Firma nicht hintergehen. Nun ist er endlich weg von AGGRO BERLIN und Universal!

Naja, an alle lass ich einen schönen Gruß da ;-)

Halil Efe“

Ob dies nicht nur eine Fälschung eines Accounts oder Sonstigem ist, bleibt nicht auszuschließen.
Man kann nur auf weitere Statements und Bestätigungen warten.

Quelle