Luxusuhren als Statussymbol: Milonair besitzt das wertvollste Modell der deutschen Rap-Szene!

Rapper protzen gerne mit ihrem Reichtum, dies ist kein Geheimnis. Neben einer Luxuskarosse der Marke Mercedes, Ferrari oder Bentley besitzt beinahe jeder Rapper auch mindestens eine teure Uhr. Einer der bekanntesten sowie beliebtesten Uhren-Hersteller ist Rolex. Doch auch die Marken Hublot und Audemars Piquet erfreuen sich in der HipHop-Szene großer Beliebtheit.

Die Uhren der US-Rapper

Jay-Z, der mit bürgerlichem Namen Shawn Corey Carter heißt, ist leidenschaftlicher Uhrensammler. Der „Empire State Of Mind“-Interpret besitzt eine Richard Mille RM027 Tourbillon. Ein solches Modell ist im Internet ab circa 490.000 Euro erhältlich. Auch eine Jaeger LeCoultre Reverso Ultra Thin Tribute to 1931 sowie einige Zeitmesser der Marke Hublot nennt der Rap-Mogul sein Eigen. Genau wie Jay-Z, P.Diddy und Co. präsentiert sich auch der US-Musiker Drake gerne mit der ein oder anderen Luxusuhr am Handgelenk. Er besitzt neben einer Rolex GMT-Master II, welche um die 65.000 Euro kostet, auch eine Rolex Sky-Dweller, die man gebraucht bereits für etwa 30.000 Euro erwerben kann.

Die Uhren deutscher Rapper

Rapper Kollegah gönnte sich erst vor wenigen Tagen eine Extraanfertigung von Audemars Piquet, für die er schlappe 60.000 Euro hinblätterte. Nun postete der Musiker Milonair via Instagram ein Foto, welches seine Hublot zeigt, die laut eigenen Angaben 70.000 Euro gekostet hat. Die Uhr des Azzlack-Rappers dürfte somit die teuerste der deutschen Rap-Szene sein.

Hier seht ihr, wie Kolle die 60.000 Euro – Uhr kauft:

Hier seht ihr die Hublot von Milonair, welche angeblich 70.000 Euro gekostet hat:

Würdet ihr euch eine solch teure Uhren kaufen, wenn ihr das Geld dafür hättet? Was wäre der Höchstbetrag, den ihr für eine Luxusuhr ausgeben würdet? Lasst es uns wissen!

LIES AUCH:
Dr. Dre: Der aggressive Aufstieg des Rap-Titanen in 30 fantastischen Fakten

LIES AUCH:
Willst du dich richtig alt fühlen? Diese Rap-Fakten sorgen dafür!