8 Rapper die WIRKLICH mal Drogendealer waren!

drug dealers
Everyday I’m hustling – nach diesem Motto gehen einige Rapper – Drogen verkaufen gehört irgendwie mit zum Image vom harten Rapper, doch auch wenn oft über Drogen und das Verkaufen von Drogen gesprochen und gerappt wird, welche Rapper waren eigentlich wirklich mal Dealer?!

Wir haben für euch eine Liste mit 8 internationalen Rapstars aufgestellt, die tatsächlich gehustled haben und aus dem kriminellen Milleu kommen:

#1 50 Cent
curtis Jackson
Curtis Jackson, wahrscheinlich der bekannteste Fall, war ziemlich stark im Drogengeschäft involviert. Schon von klein auf hat er sein Geld mit Drogen verdient, auch der Verkauf von Crack wurde ihm schon gerichtlich zur Last gelegt.

#2 Young Jeezy
Rick Ross & Jeey
Young Jeezy hatte eine sehr offene und bekannte Verbindung mit der Black Mafia Family, was ihm auch mal beinahe den Kragen gekostet hatte, nachdem ein Zeuge ausgesagt hatte, Jeezy habe mehrere Kilogramm Kokain von der Black Mafia Family geliefert bekommen.

#3 Snoop Dogg
snoop weed
Tja, wer hätte das gedacht? Auch Snoop Dogg hat mit Drogen gedealt und war mit jungen Jahren auch schon kurzweilig im Knast deshalb. Der Mann hat zu High School Zeiten sogar Cameron Diaz mit Gras versorgt! – Interessante und teils unbekannte Stories wie diese, könnt ihr übrigens auch auf unserem Instagram Account ansehen!

#4 T.I.
T.I.
1997 wurde der Sunnyboy T.I. verurteilt und musste 7 Monate hinter Gittern, weil er Crack hergestellt und verkauft hatte – Wenn er also darüber rappt, ist es keine Fiktion!

#5 Notorious B.I.G.
Notorious B.I.G.
Raplegende Notorious B.I.G. hat oft über seine Drogengeschäfte gerappt – alles beruht auf Wahrheiten! Laut Sean Combs war Biggie das Geld durchs Rappen nicht genug und er fing an Kokain zu verkaufen. Labelboss Sean Combs fand das raus und hat sofort Maßnahmen eingeleitet, um Biggie vom Drogenhandel abzuhalten.

#6 Fat Joe
fatjoe
Fat Joe hatte früher einen anderen Spitznamen: Joey Crack und damit war nicht sein Maurerdekolleté gemeint, wenn er sich bückt, schon klar! Vor seiner Rapkarriere war er ein recht bekannter Crackdealer.

#7 The Game
The Game
Bevor Game von Dre entdeckt wurde, hat er mit seinem großen Bruder Big Fase 100 Straßengeschäfte gemacht – Letzten Endes hat es dazu geführt, dass er 2001 angeschossen wurde.

#8 Jay Z

Der wahrscheinlich heftigste Aufstieg vom Hustler zum Millionär/Rapsuperstar: Jay Z!
Der Mann hat sich von unten hochgearbeitet, so krass, dass ihm inzwischen Verschwörungstheorien mit den Illuminati angehängt werden – In den 80ern und 90ern war Hov ziemlich tief im Drogenbusiness involviert.