Die 187 Strassenbande möchte ihre Popularität nutzen, um Alkohol „an den Mann“ zu bringen!

0

Das Alkoholgeschäft boomt, soviel steht fest. Aus diesem Grund hat  Sido bereits einen eigenen Vodka namens „KABUMM“ auf den Markt gebracht. Der Rapper Jalil ist seinem Beispiel gefolgt und hat mit „Authority“ einen wohlschmeckenden Whiskey kreiert. Die Flasche, in welcher der edle Tropfen daherkommt, wird von einem majestätischen Löwenkopf geziert. Auch der HipHop-Mogul Jay-Z investierte bereits in Alkohol. Der Rapper besitzt Anteile an der Champagner-Marke Armand de Brignac, deren Luxus-Gebräu gerne von Weltstars wie George Clooney und David Beckham getrunken wird.

Nun hat auch die 187 Strassenbande Wind davon bekommen, dass man mit Alk massig Kohle verdienen kann, weshalb sich die Crew-Member nun dazu entschieden haben, einen eigenen Vodka rauszubringen.

Hier seht ihr den Post von Bonez MC:

Findet ihr es verwerflich, dass die Musiker ihren Fans nun Alkohol verkaufen wollen? Oder freut ihr euch bereits auf das hochprozentige Getränk der Jungs?

Teilt uns eure Meinung mit!

[irp posts=“96117″]

[irp posts=“85029″]

Leave A Reply