Die 25 besten Hip Hop Filme aller Zeiten

Redman im Hip-Hop Film How High mit einem Blunt in der Hand

6. 8 Mile

  • Jahr: 2002
  • Regie: Curtis Hanson
  • Darsteller: Eminem, Mekhi Phifer, Brittany Murphy, Michael Shannon, Kim Basinger

Basierend auf seinen Anfängen in der Gegend von 8 Mile in Detroit, erlaubt “8 Mile” Einblick darin, wie es Eminem gelang seinen Arbeiterklasse- Hintergrund und sein Talent erfolgreich in Einklang zu bringen.

Eminem’s Jimmy “B-Rabbit“ Smith wird vom Leben in einer Tour vorgeführt. Er ist gezwungen zu seiner Mutter zurückzuziehen, die mit einem Klassenkameraden seiner Schulzeit zusammenlebt. Obwohl er grosses lyrisches Talent beweist, wird er von schrecklichem Lampenfieber geplagt. Zusätzlich gibt es Ärger mit rivalisierenden Possies.

“8 Mile” wurde als Hip Hop’s “Purple Rain” bezeichnet und bescherte Eminem mit “Loose Yourself” als erstem Hip Hop Künstler den Oscar für den besten Soundtrack.

Nummer 5

Die 25 besten Hip Hop Filme aller Zeiten

Schreibe einen Kommentar

Nach oben scrollen