Fan fotografiert Fler unerlaubt beim Training: So reagiert der Rapper auf den Eingriff in seine Privatsphäre!

0

Das der Berliner Rapper Fler schnell „an die Decke“ geht, dürfte seit dem legendären Backspin-Interview kein Geheimnis mehr sein. Nach Niko durfte nun auch ein unverschämter Rap-Anhänger Flizzys maskuline Seite kennenlernen. Der Fan, welcher über erstklassige Stalker-Qualitäten verfügt, fotografierte sein Idol während einer Gym-Session.

Fler, der mit bürgerlichem Namen Patrick Losensky heißt und vor kurzem sein neues Erfolgsalbum „Flizzy“ auf den Markt brachte, war gerade an der Latzug-Maschine zugange, als der Fan ohne zu fragen drauflos knipste und das Foto anschließend via Twitter veröffentlichte. Die zweite Unverschämtheit: Der Fan gab sich auch noch als Flers „Bro“ aus. Der Rapper war verständlicherweise „not amused“ und reagierte dementsprechend verärgert.

Fler: „wir kürzen das mal schnell ab…hab deine fresse gesehen und fahr auch gerne noch mal zurück um mit dem Leiter der Filiale deinen Namen zu finden …dann werde ich dich ficken das du nie wieder auf Komiker machst“

Wie sich herausstellte, ist der Fan, welcher sich auf Twitter „Anwalt“ nennt, kein McFit-Mitglied, sondern hat lediglich ein Probetraining in dem Studio absolviert. Dennoch ist es Fler scheinbar irgendwie gelungen, den Namen des Übeltäters zu ermitteln. Hoffen wir mal, dass dieses Foto keine weiteren Konsequenzen nach sich zieht und der Fan mit einem „blauen Auge“ davonkommt!

Versetzt euch einmal in die Situation des Rappers. Wäre es nicht anständiger gewesen, Flers Privatsphäre zu respektieren und zuvor um Erlaubnis zu bitten? Teilt uns eure Meinung mit!

Hier seht ihr die Twitter-Posts von Fler und dem „Anwalt“:

[irp posts=“85617″]

[irp posts=“89555″]

 

 

 

Leave A Reply