Max B spricht über seine Ex, die der Hauptgrund für seine lebenslange Strafe ist und über seine Zukunfspläne im Gefängnis

3

Max B, der derzeit in Untersuchungshaft sitzt, weil er wegen Raubüberfalls mit anschließendem Mord angeklagt wurde. Gegenüber AllHipHop.com sagte Max, dass er unschuldig sei und verriet seine zukünftigen Musikpläne. Trotzdem wurde er am 9. Juni für schuldig erklärt (wir berichteten).

Die Aussage seiner Exfreundin ist der Hauptgrund für die lebenslange Strafe, die der Rapper vom Richter bekommen hat. Er behauptet, sie hätte gelogen, weil sie eifersüchtig auf ihn sei:

ch kann es einfach nicht glauben, dass eine Lüge soweit gehen würde. Ich würde niemals denken, dass meine Ex wegen der Eifersucht auf eine andere Frau so lügen würde. Als sie merkte, dass sie mich nicht haben kann, wollte sie sicher gehen, dass kein anderes Mädchen mich bekommt.“

Seinen Fans versprach Max B, dass er auf jeden Fall Musik weiter machen wird und der Knast ihn davon nicht abhalten kann:

Ich konzentriere mich auf die Musik. Das ist meine Bewegung. Ich werde sorgen, dass mein Manager mich auf den Straßen repräsentiert und am Geschehen beteiligt. Die Straßen brauchen mich! Ich habe jeden Tag damit verbracht Musik zu machen und ich werde nicht damit aufhören. Haltet Ausschau nach ‚Amalgam Digital and Max B Presents// OFO & Harlem Matriarch Music Presents: H.O.T. (Harlem On top) Pt. 3 ‘FREE MAX B.'“

Am 30. Juli wird Max B endgültig verurteilt und bekommt lebenslänglich!

Quelle

3 Kommentare

  1. also habt irh schonmal was von ihr gehört bevor diese ganze mist passirt ist ??

    nur ne frage weil sonst hab ich irgendwie was verpasst

  2. smiffnwessun on

    ja max b ist ne legende.jim jones, dipset und all sowas.
    schau mal übern telloerrand und erweitere deinen horizont.
    aber sperrt ihn ein, solche leut egehören hinter gitter…mit seinem vorstrafenregister

Leave A Reply