Tupacs Schütze bekennt sich – Auftragsmord/Raubüberfall für 2500 Dollar

14

Ein Mann namens Dexter Isaac hat sich dazu bekant, Tupac im Jahre 1994 für $2.500 angeschossen und ausgeraubt zu haben. Den Auftrag bekam er von Czar Entertainment CEO James “Jimmy Henchman” erteilt. Der Rapper wurde damals von fünf Schüssen getroffen und überlebte dieses Attentat.

In einem Statement gegenüber AHH sagte Isaac, der derzeit wegen Mord und schweren Raubüberfällen eine lebenslange Haftstrafe verbüßt:

1994 heuerte mich James Rosemond an, Tupac nahe dem Quad Studio auszurauben. Er gab mir $2500, plus den ganzen Schmuck, den ich erbeuten würde. Außer einem Ring, den er selbst unbedingt wollte.“

Ich möchte mich bei Tupac Shakurs Familie für den Fehler, den ich für den Wichser [Jimmy Henchman] begangen habe, entschuldigen. Ich möchte den Müttern von [Tupac und Biggie] die Möglichkeit geben, die Wahrheit zu erfahren, um mit der Sache abschließen zu können.“

Dieses Attentat entfachte den tödlichen Beef zwischen 2pac und Notorious B.I.G. Tupac Shakur wurde am 7. September 1996 erneut angeschossen und erlag am 13. September den Schussverletzungen im Krankenhaus. Auch B.I.G. wurde am 9. März 1997 Opfer eines Drive-By-Shootings, das er nicht überlebte. Die Morde an den beiden Rapstars wurde nie aufgeklärt.

Mehr dazu könnt ihr auf AllHipHop.com nachlesen, denen ein exklusives Schreiben von Dexter Isaac vorliegt.

14 Kommentare

  1. @mika
    1994 wurde tupac ausgeraubt und 5 mal angeschossen ..

    jetzt mal was anderes
    czar ent. ist nicht dieser rosemond games manager???
    Game hat doch auch was mit czar ent. zu tun

    die geschichte mit pac und big
    death row gegen badboy ist eh komisch..
    die stecken alle unter einer decke!!!

  2. Mika: Ja 1994, wir haben den Artikel berichtigt, es handelt sich hierbei auf das Attentat im Jahr 1994 (30. November) das Tupac überlebt hat. Nicht um den Mord, wurde falsch verstanden.

  3. 2Pac4Life (the real one ) ^^ on

    Man zuerst dachte ich mit der überschrift wäre der Mord von 96 gemeint.

    Aber auch interessant zu erfahren, wer teil an der eskalation der ganzen westcoast eastcoast sache hatte.

    Ich mein ich persönlich habe nie gedacht das die schüsse von 94 in auftrag von bad boy abgefeuert wurden.

    Aber was das Attenta von 96 angeht kann man sich da nicht sicher sein so heftig wie da gedisst wurde.

    Aber bei all den leuten liefen so viele krumme dinger das man es eben nicht weiß und shuge knight ist nach wie vor jemand der einen Grund gehabt hätte.

  4. @2pac4life: Jo, das war auch die erste (falsche) Überschrift mit Mord, aber wie gesagt wegen der falsch aufgefassten Info. Dann wurde die geändert, aber Auftragsmord ließen wird stehen.

    1994 hat sich mehr um ein Auftragsmord als Raubüberfall gehandelt – Tupac wurde 5 mal angeschossen, dahinter steckt wohl die eindeutige Absicht ihn zu töten. Findest nicht?

  5. young jakoz the bozz on

    hoffentlich sitz dieser wixxer von Jimmy Henchman schon fest

  6. Makaveli tha don on

    2pac ist der beste den es je gab neide geld power bichtes verändern jeden auser pac 15 leute haben es gesehn und keiner konnte informationene geben lächerlich

  7. YM is what we need on

    man das der lohn von geld und schmuck einen menschen dazu bringen kannn einem andern das leben zu nehmen

  8. Nimmt mich wunder was Game dazue sagt.. 2pac ist ja wie ein Gott für ihn. IstPuffy jetzt auch involviert??? Der verdammte Hu..sohn ich wusste es doch!!! Ich hoffe es kommt noch mehr raus!

  9. Verdammt! Ist mir das Herz in die Hose gerade gerutscht dachte auch zuerst es handelt sich um das 96er shooting. Ich hab mich immer gefragt wie dieser mensch wohl damit tief im inneren umgeht und was er heute macht ob er überhaupt noch lebt ?

  10. kla hatte bad boy was damit zu tun, pac konnte sich doch nicht so sehr irren, vllt hatte big nichts damit zu tun aber auf jeden fall diddy…. combs, die ratte. aber er wird eines tages alles zurück kriegen… jimmy wird auch nicht mehr lange leben denke ich…

  11. ThugImmortal on

    Naja zum Glück war’s nicht diese Kerl, ich mein, viele Leute vermuten ja FBI, Regierung, Bad Boy, sogar illuminati hinter der ermordung von 2Pac, wäre ja schön blöd wenn’s am Ende nur ein Verbrecher wäre, der Kohle braucht^^ ich mein, es klingt komisch, aber man möchte Doch iwie dass so eine raplegende wenigstens wegen irgendetwas wichtigem gestorben ist… Was ist eig mit dem Auftraggeber, lebt der noch? Wenn ja, dann hoffentlich nicht mehr lange;)

  12. RockstarEminem on

    Klar war das scheiße von Czar Entertainment und von diesem Issac der das angenommen hat aber ihr wünscht jemanden den Tot ihr seid genauso dumm wenn ihr das echt einem Menschen wünscht.
    Und ich liebe Rap ohne scheiß höre jede Sekunde Rap Musik aber nur weil Pac (R.I.P) ein Rapstar war macht ihr so ein ding.
    Wenn ihr erfahren würdet das Kurt Cobain kein Selbstmord beganngen hat und von irgendeinem getötet wurde hättet ihr nie so reagiert also lasst mal so welche überflüssigen Kommentare.

    Zum Thema: Hoffentlich wird da was gemacht, also auf der Straße hat der jetzt Probleme (die denken sicher wie ihr Dummköpfe).
    Aber hoffentlich wird noch da was unternommen.

Leave A Reply