HipHopHolic Interview mit Afrob

15

HipHopHolic hat mit Afrob ein exklusives Interview geführt, bei dem wir die Gelegenheit hatten ihn über sein Comeback, sein neues Album, die deutsche Rapszene, Samy Deluxe und über weitere Dinge auszufragen. Dabei ist ein wirklich gelungenes Interview herausgekommen! Afrobs neues Album erscheint am 04. September 2009.

HHH: Hey Afrob, danke dass du dich zu einem Interview mit uns bereit erklärt hast! Wie gehts es dir und wie war dein Tag?

Afrob: Beschissen.

HHH: Was hat dich dazu motiviert nach solch einer langen Unterbrechung wieder ins Rapgeschäft einzusteigen? Woher nimmst du die Inspiration für deine Musik?

Afrob: Ich muss mich nur im Spiegel betrachten und seh den zahnlosen Tiger mit 2 verbliebenen eckzähnen.Das reicht noch um zu beissen.

HHH: Normalerweise würde man von einem Comeback sprechen, aber du sagtest in einem Statement: „Dies ist kein Comeback!“ Könntest du es erklären?

Afrob: Weil mit einem Comeback so erwartungshaltungen verbunden sind.

HHH: Hat sich dein Rapstil in der langen Zeit geändert und hast Vorbilder bzw. Lieblingskünstler im heutigem Rapgame?

Afrob: In der tat rap ich anders.Ich lass meine Stimme mehr zur geltung kommen.Rappe nicht mehr so hektisch.Aber immer noch agressiv und hart.

HHH: Wie kamst du dazu dein eigens Label „G-Lette Music“ zu gründen? Wer hat dir dabei geholfen und wie läuft es derzeit?

Afrob: Da wird niemand ausser mir gesigned.Es war einfach der nächste Schritt.I)ch hatte en gutes Gefühl dabei.Hilfe bekomm ich von liitle black dress Team.Ohne die würde hier gar nix gehn ;)

HHH: Möchtest du uns vielleicht schon verraten welche Künstler du Zukunft unter Vertrag nehmen wirst/willst?

Afrob: Wie gesagt erstmal keine.Is schwer mit Leuten zu arbeiten.

HHH: Kommen wir nun zu deinem kommenden Album „Der letzte einer Art“. Wie bist du auf diesen Titel gekommen und was möchtest du damit andeuten?

Afrob: Ich möchte dadurch mehr meine Einzigartigkeit unterstreichen!

HHH: Was ist das Thema deines Albums? Hat es eine Storyline?

Afrob: Ja und zwar–Rolle mit Hip Hop,Made in Germany,Hammer,

HHH: Nach welchen Kriterien hast du deine Featuregäste ausgesucht? Wie ist die Zusammenarbeit verlaufen?

Afrob: Die Gesangsfeaters waren zufall.(zu 80%)Aber die Produzenten hab ich mir genau ausgesucht.Die Kriterien waren:Profis!!Da ich sehr unprofessionell bin brauch ich Leute die das können.

HHH: Auf dem Album befindet sich ein Track mit Samy Deluxe („ASD Comeback“). Im Jahr 2003 wart ihr das bekannteste deutsche Rapduo schlecht hin. Wie sieht euer Verhältnis nun aus, seid ihr immer noch gut befreundet?

Afrob: Ja ich küsse ihn zur Begrüssung!

HHH: Welche Reaktionen erwartest du auf dein kommendes Album?

Afrob: Sag ich lieber nicht ;)

HHH: Denkst du, dass du mit „Der letzte seiner Art“ an deine alten Erfolge anknöpfen kannst?

Afrob: Ja klar.Wenn ich 100 mal Powerplay auf allen Sendern bekomme…ohne Probleme.

HHH: Was ist deine Meinung zum Gangster-Rap?

Afrob: I love it!!!!!!

HHH: Wie schätzt du die derzeitige Rapszene in Deutschland ein?

Afrob: Ja is en bisschen lau gerade.Aber jeder darf mal und hat ne Chance sozial aufzusteigen.

HHH: Welche Pläne hast du für die Zukunft? Wirst du auch auf Tour gehen?

Afrob: Ja ich spiele gerne live.Will so oft es geht aud die Bühne mit dem Album.

HHH: Wir bedanken uns für das Interview! Du hast das letzte Wort!

Afrob: Stop hating!!

 

Brainstorming:

Rasissmus: Langweilt mich

50 Cent: Rich

Politik in DE: Mutlos

Coca Cola: Aktzeptiert

HipHopHolic: Samy Deluxe

 

Links zum Künstler:

„Der Letzte seiner Art“ bei Amazon bestellen

Afrobs MySpace-Homepage

Afrob bei Facebook

Afrob auf Twitter

 

 

15 Kommentare

  1. Vergesst nich das Interview in die Interview-Kartei zu stellen, sonst findet mans ja nich mehr

    P.S.: Geiles Interview

  2. @raid: danke =) aber spätestens ende nächster woche ist unser design fertig und da wird es eine extra abteilung für interviews geben, die rechts oben sichtbar ist. deswegen lass ich das so, da es nicht mehr lange dauert :)

    jo leute, danke für den lob ;)

    gruß

  3. ich fans einfach nur schade dass er solange weg war… was ist aus der hiphop szene gewworden..abestürzt..savas weg…nur noch möchtegern gangstas =(

  4. nicee man^^ klasse interwiev muss ich scho sage. afrob ist einer meiner lieblingskünstler

Leave A Reply