Snoop Dogg und Nas feiern 25 Jahre „Doggystyle“

0

Es ist kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Die Szene hat nun schon wieder ein 25-Jahres-Jubiläum eines Hip-Hop Meisterwerks zu feiern: „Doggystyle“ ist nämlich im fernen 1993 erschienen.

Snoop Dogg ist eine der legendärsten Persönlichkeiten, nicht nur im Hip-Hop, sondern auch der gesamten Entertainment Industrie. Dieser Mann versteht es, sich immer wieder auf Neue zu inszenieren und immer mehr Fans zu gewinnen.

Dabei werden viele seiner jüngsten Anhänger nicht mehr wissen, dass mit Doggystyle auch die Scheibe gemeint ist, die Snoop Dogg erst so richtig berühmt gemacht hat.

Das Album, das Snoop zum großen Ruhm verholfen hat

Heutzutage macht Snoop Dogg, was auch immer ihm gefällt – ob mit Martha Stewart kochen, oder mit 187 Straßenbande Features anleiern. Er muss niemandem mehr etwas beweisen.

Anfang der Neunziger Jahre war es noch ganz anders. Snoop hat fleißig an seiner Musikkarriere gearbeitet, nachdem er den kriminellen Lifestyle hinter sich gelassen hat.

Für „Doggystyle“ hat er sich auch richtig viel Zeit genommen – und das Album ist verdammt gut geworden! Heute kann er 25 Jahre seit der Veröffentlichung feiern, mit dem damaligen Review von Source.

Und dann kriegt der Rapper auch Props von Kollegen aus seiner Liga. Nas hat sich gemeldet und salutiert an den Doggfather.

Wir werden das Album definitiv auch noch weitere 25 Jahre pumpen. Und was ist mit euch? Wer hat die Scheibe noch?

Leave A Reply