Ehemaliger Polizist: „Ich glaube, ich weiß wer Tupac ermordet hat!“

0

tupac Auch noch 19 Jahre nach Tupacs Ermordung kursieren Theorien darüber, wer dafür verantwortlich ist und warum die Raplegende am 7. September 1996 erschossen wurde.

Jetzt meldet sich der ehemalige Polizist Russell Poole und behauptet zu wissen, wer hinter dem tödlichen Anschlag auf 2Pac steckt. Gegenüber Vice erzählte Poole, dass er 1998 einen wichtigen Hinweis von einem lokalen Kriminalreporter bekommen hätte. Der Reporter soll nämlich von einem Mann namens Malcolm Patton kontaktiert worden sein, der die Schuld für die Tat auf sich und seinen Bruder Donald Smith nahm.

Nun wird es spannend! Donald Smith war nicht nur ein Crips Gang-Mitglied, ein Freund der Death Row-Familie und Snoop Doggs Cousin, sondern trat auch unter dem Künstlernamen Lil 1/2 Dead als Rapper in Erscheinung. Und er soll ein persönliches Motiv gehabt haben, Tupac zu ermorden.

Was war passiert? Laut dem Polizisten Russell Poole, soll Lil 1/2 Dead im Jahr 1991 Tupac ein Demo-Tape von seiner Musik übergeben haben. Zwar bekam er nie eine Antwort darauf, doch kurze Zeit später hörte er seine eigenen Worte im Radio – im Form von Pacs Hit „Brenda’s Got a Baby„. Sprich, die Raplegende soll Lil 1/2 Deads Lyriks einfach entwendet haben!

Leave A Reply