Wieder vor Gericht: Gzuz muss wegen Hitler blechen!

0

Probleme wegen Hitlergruß?

Das Hamburger Abendblatt schreibt:

„Der Sänger der 187 Strassenbande hat sich wieder einmal mit der Polizei angelegt. Gzuz, mit bürgerlichem Namen Kristoffer Jonas Klauß, rief den Polizisten bei der Grenzkontrolle am Flughafen in Frankfurt „Heil Hitler“zu und muss nun dafür zahlen.“

 

Das Ganze lief dann auf „Verwendens von Kennzeichen einer verfassungswidrigen Organisation“ und Beleidigung hinaus. Gzuz muss für diese Aktion blechen, wobei ihm die acht Riesen nicht unbedingt ein Loch in die Tasche schlagen dürften.

Die Story ist jedoch wohl noch nicht vorbei. Die MOPO berichtet weiterhin:

„Gegen dieses Schnellverfahren ging er jedoch in Beschwerde, was bedeutet, dass Hamburg bald das Spektakel einer Hauptverhandlung gegen den Rüpel-Rapper erleben kann.“

Na dann schauen wir mal, wie sich die Story noch entwickeln wird.

Comments are closed.