15 kaum bekannte Fakten über Ice Cube

0

Ice Cube hätte auch Gebäude errichten können

Ice Cube hat Architektur studiert und viel mitgenommen

Viele von uns denken dass Musiker gerade auf dem Sektor Hip-Hop nicht wirklich gebildet sind. Daher mag es viele vielleicht überraschen das Ice Cube einen Abschluss im Bereich Architektur vorweisen kann.

Nach seinem High-School Abschluss im Jahre 1987 entschloss er sich in Arizona am Phoenix Technologie Institut weiter zu studieren. Über diese Zeit hat Ice Cube in einem Interview gesprochen. Der Rapper erzählt:

„Ich habe die Deadline für die Anmeldung für mein Wahlfach verpasst und es gab nur noch zwei Studiengänge, die noch offen waren – Architektur und Kochen. Und ich wollte mich nicht für Kochen entscheiden.“

Die Entscheidung Architektur zu studieren beeinflusste Ice Cubes gesamtes Leben. So meint der Rapper im selben Interview:

„Das Prinzip, das hinter jedem Bauvorhaben steht, ist die Planung. Das hat mir geholfen, meine Karriere zu entwerfen – es begann alles mit einem Plan.“

Durch die ordentliche Planung wusste Ice Cube schon in jungen Jahren ganz genau, wohin er will und wie er dahin kommen möchte. Ab da gab es für ihn nur noch die harte Arbeit, die er als eine Grundsatzeinstellung sein Leben lang durchzieht.

Heutzutage sehen wir, wohin ihn diese Strategie geführt hat. Wer hätte gedacht, dass das alles mit seinem Studium angefangen hat?

Leave A Reply