HipHopHolic Interview mit Rapkolik (03.06.09)

0

Am 06.02.09 haben wir ein Interview mit dem „Turkish Rap King“ Rapkolik geführt, der am 22.05 sein Debutalbum „Mucize“ in Deutschland veröffentlicht hat und das später auch in der Türkei tun wird. Wir haben den Turkish Rap King über persönliche Dinge, sein neues Album und über seine Zukunftspläne ausgefragt.

HHH: Hi Rapkolik, alles klar bei dir?

Rapkolik: Bestens,…und selbst?

HHH: Könnte nicht besser sein! Zunächst einmal zu deinen Anfängen. Wie bist du zu dem Namen Rapkolik gekommen und hat er eine bestimmte Bedeutung?

Rapkolik: Meine Anfänge könnt ihr in meiner Biografie unter www.rapkolik36.de nachlesen. Ich habe versucht einen Namen zu finden den es bis dato nicht gab und wollte mit dem Namen mich und meine Gegend aus der ich bin mit einbeziehen, so bin ich auf den Namen – Rapkolik gekommen.
RAPKOLIK bedeutet RAP KOMMANDA LEADER IN KREUZBERG…und dann habe ich gegooglet um zu sehen ob der Name schon vergeben war, doch kein EINZIGER Treffer wurde gefunden und RAPKOLIK war geboren.

HHH: Seit wann rappst du schon und wieso nennt man dich „Turkish Rap King“? Warum hast du eigentlich mit dem Rap angefangen?

Rapkolik: Ich habe mit Deutsch Rap in den 90´ern just4fun angefangen doch war lieber Writen als Texte zu schreiben und zu recorden. Damals war es auch nicht so leicht ein Track zurecorden weil man einfach nicht die Mittel hatte die es heute gibt. Türkisch Rap die Liebe meines Lebens hat erst 2000 angefangen,ich hatte mir vorgenommen ein Türkisch Rap Imperium aufzubauen für mein verstorbenen Mentor,Bruder Boe.B – I.S.F (R.I.P).

Er hatte immer diese Idee von einem türkischen WU-Tang Clan gehabt und wollte der Crew den Namen.:Turkish Rap Squad geben, ich habe dann im Jahr 2002 meine Crew gegründet unter dem Namen.:Turkish Rap Berlin – T.R.B.

„Turkish Rap King“ diesen Beinamen hat mir mein Producer Cane Riva gegeben.

HHH: Woher nimmst du deine Inspiration für deine Texte und was gefällt dir so am Rap?

Rapkolik: Inspiration.:Meine Stadt,Mein Leben,Meine Gegend,Meine Liebe,Mein Schmerz,Mein Hass, Mein Mentor,Das Leben,Die Medien,Meine Homies,Meine Hater,Die Industrie,Meine Musik Nara.

HHH: Hast du Vorbilder in der Rapszene?

Rapkolik: King Boe.B – I.S.F ( R.I.P )

HHH: Mit welchen Künstlern hast du schon zusammengearbeitet?

Rapkolik: Liste der Künstler mit den ich zusammengearbeitet habe.:
KING BOE.B – I.S.F ( R.I.P ) / AZRA / FUAT ERGIN / KILLA HAKAN / SIRTLAN / TURBO 34 / DÜ$MAN / TARAMA / ALI.B / CENGOBEATZ / FERO GURBAD / BATTLERAPP / BUSDRIVER / RIDDLORE / RIFLEMAN / DJ SES a.K.a AK$IT / LINUZ / VLEKZ / M.O.R / ZETT

Producer mit denen ich zusammengearbeitet habe.:
MIKBABA FETTFLECK / SNY FETTFLECK / AK$IT – NO.5 PRO. / A-BOMB – ROK DIZ REC. / FEEDBACK – ROK DIZ REC. / DJ RELEASE / MELBEATS / BONE – TRIEBTÄTER / NOTAUFNAHME / NARAMUZIK / CANE RIVA – CBP

HHH: Wie findest du es bei deinem jetzigen Label „Crunkin Beats Productions“? Warst du früher auch mal bei einem anderen Label unter Vertrag?

Rapkolik: CBP ist das Beste was mir passieren konnte,wir sind hier eine Familie die sich gemeinsame Ziele gesetzt hat, die es jetzt zu verwirklichen geht.

HHH: Auf welcher Sprache rappst du lieber? Auf Türkisch oder Deutsch? Und warum?

Rapkolik: Ich bevorzuge meine eigene Sprache,weil Sie mir wichtig ist und ich möchte das die türkischen Jugendlichen ihre Sprache nicht vergessen. Ich selbst war noch nie auf einer türkischen Schule deswegen habe ich Autodidact meine Muttersprache gelernt, es gibt sehr viele türkische Mitbürger die kein Türksich können.

HHH: Du bist ja in Deutschland geboren und aufgewachsen. Siehst du es als deine Heimat an oder fühlst du dich mehr zur Türkei, dem Land deiner Wurzeln, hingezogen?

Rapkolik: Ich bin in Berlin Kreuzberg geboren und aufgewachsen,Berlin ist meine Heimat. Türkei mein Vaterland.

HHH: Seit dem 22.05.09 ist dein Album „Mucize“ (Deutsch: Wunder) in Deutschland erhältlich. Was hat dich dazu verleitet deinem Album solch einen Titel zu verleihen?

Rapkolik: Ich bin durch viele Barrikarden gelaufen,es war nie einfach,ich habe sehr viele Leute motiviert,begeistert,mobilisiert ihr Ding durchzuziehen. Aber wie es nun mal in der Rap Szene ist brauche ich ja nicht zu erwähnen,es gibt nun mal diese Menschen die dir nix gönnen,weil Sie selber nix können.

Wieso das Album Mucize heißt.:
Es ist schon ein Wunder wie alles sein Lauf nahm bis zum fertigen Produkt. Es ist ein Wunder das Rapkolik zurück ist oder besser gesagt wurde auch Zeit.
Es ist ein Wunder,es mitanzusehen,das Türkisch Rap nach der Cartel Geschichte erst jetzt wieder Gesellschaftsfähig geworden ist.
Es ist ein Wunder,weil türkisch Rap nun mal in Berlin Kreuzberg geboren ist und von mir weiter geführt wird.
Es wird ein Wunder für alle türkischen Rapper sein,die nicht wußten von wo sie ihren Style herhaben.

HHH: Hat dein neues Album ein bestimmtes Thema?

Rapkolik: Streethustle, die Liebe, das Leben, die Partys, meine Hood (Kreuzberg), die Crew und mein Leben. Weißt du, das ist das schöne an Musik: Es ist wie Kunst, nicht jeder versteht Fifty und bounct trotzdem zu seinen Tracks oder du siehst dir ein Gemälde an, es inspiriert dich, und du fängst an zu träumen. Meine Musik ist international, jeder wird garantiert einen Lieblingstrack auf der „Mucize“-LP finden.

HHH: Seit Anfang 2007 stand schon fest, dass du dein Debutalbum aufnehmen willst. Warum hat das so lange gedauert? Gab es da irgendwelche Schwierigkeiten?

Rapkolik: Meine Mutter ist im Februar 2007 verstorben und eine Welt ist für mich zerbrochen…ich brauchte eine auszeit. Meine Familie und Freunde gaben mir Halt und so begann ich das „Mucize“- Album mit Cane Riva zu recorden, es sollte ein Album entstehen, das es bis dato nicht gegeben hat.

HHH: Unser herzlichstes Beileid, das ist natürlich eine sehr schwierige Situation!

 

HHH: Dein Album „Mucize“ wird später auch in der Türkei erscheinen. Was denkst du wie das Album bei uns und in der Türkei ankommen wird? Hast du dort schon einige Fans?

Rapkolik: Ich möchte, dass dieses Album in den Clubs und Bars gespielt wird, und auch diejenigen erreicht, die nicht aus der Hip-Hop Szene sind. Mit diesem Album will ich die Herzen der Menschen erobern und Turkish-Rap aus Berlin Kreuzberg den Leuten näher bringen. Ich bin schon eine lebende Legende, mit dem was ich mach, es wird immer Leute geben, die einen lieben oder hassen, manche sogar aus Hass lieben. Ansonsten müsste es einschlagen wie ein Komet.

HHH: Was sind deine Pläne für die Zukunft?

Rapkolik: Turkish-Rap will never die…Represent Berlin Kreuzberg 4 Life…Es wird noch einiges von mir zuhören sein, die Projekte laufen, alles zu seiner Zeit.

HHH: Wirst du demnächst auch auf Tour gehen?

Rapkolik: Ja ich werde live zu sehen sein, momentan stehen noch keine Termine an, aber unter www.rapkolik36.de könnt ihr immer up to date sein.

HHH: Wir bedanken uns bei dir für dieses Interview! Möchtest du abschließend noch etwas sagen?

Rapkolik: Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr Support eure Website ist sehr Informationsreich,ein muss für alle HipHop Fans Worldwide.
Ich bedanke mich auch bei jedem der das Wunder – „Rapkolik – Mucize Lp“ mit unterstützt, kauft das Album und seit auch ein Teil vom Wunder.

Special shoutouts.:An meine CPB Crowed,T.R.B Crew und Erci E (Cartel-Member Nr.1)

PEACE

RAPKOLIK

 

Links zum Künstler:

Offizielle Myspace Homepage von Rapkolik

Rapkolik´s Album „Mucize“ kaufen

Offizielle Homepage von „Crunkin Beats Production“

Leave A Reply